Dem Jobecenter wie mitteilen das man schwanger ist schriftlich oder mündlich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

so etwas immer schriftlich abgeben, stell dir vor deine Sachbearbeiterin wird von ihren Posten wo anderst verlegt und der neue weiß nicht so von da die vorhergehende also jetzt aktuelle vergessen hat einen Eintrag zu machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall schriftlich. Da muss du nicht die Kopie vom Mutterpass abgeben, sondern eine Bescheinigung vom Arzt, woraus auch hervorgeht, in der wie vielten Woche du schwanger bist und wann der voraussichtliche Entbindungstermin ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kreuzt bei Pkt. 5 "ja" an". 

Dann schreibst Du bei "Änderung" "Schwangerschaft" rein . Und legst eine Kopie vom Mutterpass bei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung