Frage von Eshula, 28

Delphi - Wie viele Werte kann eine Funktion/Prozedur zurückliefern oder übergeben werden?

Siehe oben

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Luksior, 26

Eine Prozedur kann theoretisch unendlich viele Parameter haben, die auch Pointer sein können. Direkt gibt eine Prozedur aber nichts zurück. Für eine Funktion gilt das Gleiche, mit der Ausnahme, dass die genau eine Variable zurückgibt. Wenn du mehrere Variablen zurückgeben lassen willst, gib ein Array zurück, erstelle dir eine Extraklasse oder nimm Pointer (das wäre aber nicht objektorientiert).

Ich hoffe außerdem, dass ihr Delphi von der Schule aus macht und du das nicht freiwillig zu Hause lernst, Delphi ist nämlich restlos veraltet und das nimmt keiner mehr.

Kommentar von Eshula ,

Ja, in der Schule^^ Danke!

Antwort
von DataJockey, 16

Antwort: 1

Ich habe mir angewöhnt immer einen Boolean zurückzugeben, ob die Ausführung der Methode geklappt hat. die "results" gebe ich in out oder var Parametern an den Aufrufer zurück. So kann jede Methode in boolschen Ausdrücken verwendet werden.

viel Erfolg, gruss dj

Kommentar von DataJockey ,

Beispiel:

function Find(const Version: Integer; out Item: TVersion): Boolean;

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten