DeLorean als Erstauto?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Als fünfzehntes Auto in deiner Sammlung wäre so ein Wagen sicher ein echtes Highlight mit Spaßfaktor. Aber sonst ... eher nicht.

Ohne die Filme würden den Wagen nur noch ein paar Experten kennen. Und das ganz bestimmt nicht, weil die Wagen so toll waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach die Renault Motoren brenne gelegentlich aus kauf dir lieber was mit Airbags ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer 45'000 Euro für sein erstes Auto hat braucht von uns keine Absolution zum Kauf.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lern erst mal Auto richtig fahren dann  kannst Du in 15-20 Jahren  so was holen wen du einigermaßen Auto fahren kannst  den wer gerade  mal den schein mit Ach und Krach bestanden hat kann überhaupt nicht Auto fahren und schon gar nicht so was ausgefallenes nimm einen Golf oder sonst was zum kaputt fahren  für 1000-2000 Euro dann kann man damit das Autofahren erlernen . Den so ein Auto ist nichts für Frischlinge die nichts können .  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne eher nicht, Ersatzteile, Preis usw.

Ich würde auch gerne einen haben :) , aber die sind ca.30.000€ wert.

Ich würde erst mal eine Weile mit deinem Golf herumfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keine besonders gute Idee. Die Fahrzeuge sind anfälliger, als man glauben mag. Vom Fahrverhalten ist ein Golf 3 agiler und einfacher zu handeln. 
Der Wagen ist sicher klasse als 2. Auto um es im Sommer auszuführen, jedoch nicht als Alltagsauto. Im Winter rostet dir der Wagen weg, da er nicht komplett aus Edelstahl ist, wie viele denken. 

Wenn du etwas willst, das nicht wie ein Golf in eine unauffällige Quote fällt, würde ich den Japanischen Markt betrachten. Ich würde dir lieber zum Nissan Skyline R33 oder Subaru SVX raten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fraganti
31.10.2016, 07:45

Was soll denn da rosten? Nun bin ich aber gespannt! Die Glasfaserwanne, auf der die Edelatahlkonstruktion aufgebaut ist? 

0

Das ist kein Auto zum fahren......schau mal auf die Kilometer solcher Fahrzeuge und du merkst was.

Wenn dir das Auto gefällt, solltest du dir einen Nachbau gönnen auf einer soliden Plattform.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fraganti
31.10.2016, 07:57

Schnack doch nicht! Es gibt keinen Nachbau. Die Plattform ist solide, der Antrieb (auch bei Peugeot 505 und Volvo 240 zu finden, was eine gute und günstige Ersatzteilversorgung sichert) ist haltbarer, langlebiger und wartungsärmer, als alles, das in Deutschland in den letzten 25 Jahren gebaut wurde. 

In Kombination ist das Fahrzeug lediglich langsam und träge. Käuferklientel und früher Sammlerstatus führten wie z.B. auch bei Porsche 911, Ferrari 308GTB usw. zu niedrigen Laufleistungen, da die Wagen als 2., 3. oder 4. Wagen von Anfang an in der Garage standen und nur am Wochenende mal gefahren wurde. Nur ganz wenige Exemplare erlebten auch nur eine kurzzeitige Alltagsnutzung.

Das bedeutet aber nicht, dass man sie so nicht verwenden könnte. Die Karosserie ist 100% aus rostfreien Materialien gebaut und der Antrieb in Volvos und Peugeots langzeit erprobt und kann bis weit über die Million km laufen. 

0