Frage von EinlangerRegen, 120

Delle in Brust Hinweis Brustkrebs?

Hallo an alle, heute leider schon eine negative Frage. Ein Familienmitglied ist immer wieder belastet. Vorgeschichte: Letztes Jahr mehrere Knoten auf einer Seite, wurden entfernt. Einer davon böse verändert aber Lymphknoten zum Glück nicht. Daher soweit den Umständen entsprechend Glück gehabt. Nun die andere Seite. Ärzte hatten gesagt, die andere Seite kann auch noch kommen.

Das komische: Vor genau 3 Monaten wurde die andere Seite ja auch genau unter die Lupe genommen mit allen möglichen Verfahren. Die Brust war 100% gesund meinten die Ärzte. Jetzt spürt die Frau auf der Seite eine Delle. Im Liegen. Es ist wie eine Erhöhung und hier bildet sich eben eine Delle. Sichtbar wohl noch nicht. Und dass solche "Einziehungen" ein Hinweis sind, ist leider nicht unbekannt.

Oder versteht man unter Dellen und Einziehungen etwas anderes? Jetzt wird bald wieder ein Termin beim FA gemacht.

Diese ständige Angst macht einen verrückt. Kann es denn überhaupt sein, dass sich sowas innerhalb 3 Monate bildet? Und wenn ja, dann aber doch vermutlich noch nicht fortgeschritten im Regelfall, oder?

Vielen Dank an alle die sich hier aufkennen oder leider betroffen sind/waren.

Grüße

Antwort
von SiViHa72, 75

Ich würde das auf jeden Fall abklären lassen.

Meine Oma ist an Brustkrebs gestorben, das habe ich meiner Frauenärztin auch bewusst gesagt.

Sie meinte dann bei erstem Besuch, ich soll jederzeit kommen, wenn ich 'irgendeine Veränderung,  also einziehen, Delle, Kn ubbel o.ae.' bemerke.

Sie fügte an: ist doch immer besser, so was zu klären als es zu verschleppen.

Ja genau, meine Oma beobachtete ihre Veränderungen nämlich 2 Jahre ohne einen Arzt zu besuchen.

Als sie dann doch ging, gab's kaum noch Hilfe.

Deshalb nehm ich so was echt sehr ernst- lieber 'zu vorsichtig ' und Entwarnung als üble Überraschung. 

Bei mir wars einmal einfach eine Zyste.  aber bis das geklärt war,.. Puha.

Antwort
von Minzy23, 61

Was ich mich gerade frage ist wenn der Arzt schon weiß das man so anfällig ist nicht empfohlen wird die Brüste zu entfernen.

Ich glaube ich würde das bevorzugen als ständig in Angst leben zu müssen.

Antwort
von Denno07, 60

Fahr einfach zum Arzt und das schnellstens weil hier kann dir keiner eine Diagnose geben.

Antwort
von dahoamisdahoam1, 55

Denke schon das es einer sein kann. Würde schnellstmöglich zum Arzt fahren. Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community