Frage von KiWilli, 97

Dell 7537 Bios Update A13 - Windows 10 bleibt manchmal bei herunterfahren hängen?

Seit dem ich das Bios geflasht habe treten häufig fehler bei Herunterfahren oder auch beim Ruhemodus auf. Manchmal geht er dann einfach nicht aus, auch wenn die Festplatte sich nicht mehr rührt. Ich habe das Bios zurückgesetzt, doch der Fehler blieb bestehen. Muss ich wirklich das Bios zurückflashen oder gibt es eine andere Möglichkeit dies zu beheben?

Vielen Dank für eure schnellen Antworten!

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für Computer & Windows 10, 97

Wenn Du das Problem wirklich auf das Flashen des BIOS zurückführen kannst, dann probiere mal, ob Du die vorherige BIOS-Version wiederherstellen kannst. Ansonsten würde ich empfehlen, die Treiber zu aktualisieren, hauptsächlich den Chipset-Treiber und alles, was mit Festplatte/SSD zusammenhängt.

Antwort
von KiWilli, 85

Ich habe das BIOS auf eine ältere Version geflasht, jedoch ohne Erfolg. Demnach muss es an einem der Treiber liegen, denn ich neulich aktualisiert habe. Dummerweise habe ich vergessen einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen. Gibt es noch eine andere Möglichkeit die Treiber zurückzusetzen?

Antwort
von onomant, 77

Nach einem BIOS/UEFI Update werden meist die bereits dort vorgenommen Einstellungen nicht übernommen und es werden die Standardeinstellungen geladen. Möglicherweise liegt es an einer Einstellung zum Energiesparen.

Antwort
von KiWilli, 74

Ich hatte nun noch ein Fehlermeldung die lautet VIDEO_DXGKRNL_FATAL_ERROR. Was hat das zu bedeuten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community