Frage von EinTollesEis, 44

Deklinationen in Latein besser merken?

Habt ihr Tipps?Ich kann mir das einfach nicht merken

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein & Schule, 18

Tatsächlich ist das kaum anders möglich als durch Pauken.

Man beginnt mit bonus
benus - boni - bono - bonum - bono

Das übt man einen Tag lang.
Nächsten Tag: bona - bonae - bonae - bonam - bona

Und dann der Grammatik hinterhergehen. Irgendwann die Plurale.
Glücklicherweise gibt es dann ja nachher alle anderen mit gleichen Endungen. Aus dem Buch lernen musst du immer den Genitiv Singular, weil du nur so weißt, wie es weitergeht.

Denn bei -us gibt es z.B.:
bonus etc. wie oben (o-Dekl. maskulinum)
status - statūs - statui - statum - statu (u-Dekl.)
genus - generis - generi - genus - genere (konsonantisch neutrum)

Insgesamt gibt es 5 Deklinationen (oder 7, wenn man nicht o-a als eine nimmt). Trotzdem ist es überschaubar. (Nicht so wie im Deutschen, wo jedes Wort seinen eigenen Plural hat.)

Antwort
von fcukyeahselena, 21

Das einzige was bei mir geklappt hat ist lernen, lernen, lernen... 

Aber wie z.B in Übersetzungen ist es eigentlich hauptsächlich wichtig, dass du zwischen Singular und Plural unterscheiden kannst. Meistens kommt man dann auf die richtige Übersetzung, wenn man die anderen Wörter im Satz beachtet und das Wort an sie anpasst... so klappt es bei mir immer richtig. :) 

Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten