Frage von cuck00, 46

Deklination von Sprachnamen ("Englisch", "Deutsch")?

Hallo,

was ist die richtige Deklination von Namen von Sprachen, die aus Adjektiven entstanden sind, und warum?

Schreibt man

"ich komme mit meinem ENGLISCH nicht weiter" oder

"ich komme mit meinem ENGLISCHEN nicht weiter?

Die übliche Schreibweise scheint "mit meinem ENGLISCH" zu sein (wenn man mit Google nach diesen Phrasen sucht). Aber warum? Nach welcher Regel?

Der Name der Sprache ist aus dem Adjektiv "englisch" entstanden, und alle andere aus Adjektiven entstandene Nomen werden ja wie Adjektive dekliniert:

"Ich komme mit diesem VerantwortlichEN nicht klar" "Das RundE muss in das EckigE"

Müsste es also nicht heißen, "Ich komme mit meinem EnglischEN nicht weiter"?

Danke :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 25

Hinsichtlich der Deklination ist Deutsch eine ziemlich regellose Sprache.
Hier hast du mal eine, also freue dich!

"Von Nationalitäten abgeleitete Adjektive werden bei Substantivierung nie in den Plural gesetzt und haben im Singular die Kasusendungen -(i)sch, -(i)schen, -(i)sch, -(i)sch.
Das gilt auch für aus Landesbezeichnungen abgeleitete Dialekte."

Das ist doch mal was.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 30

Es heißt sicher:

Ich komme mit meinem Englisch nicht zurecht.

Wirklich erklären kann ich es dir aber auch nicht.

Antwort
von ilprincipe, 22

Das Englische, dem Englischen als

Kommentar von ilprincipe ,

Sorry mein Smartphone spackt leider rum...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community