Frage von Hoenigbiene010, 20

Déjà-vu oder etwas anderes?

Seid schon mehreren Jahren habe ich so eine Art von Déjà-vu. Als ich noch klein war und es meinen Eltern gesagt habe, haben sie gesagt, dass das ganz normal sei,doch jetzt, nach ca. 5 Jahren, habe ich das immer noch. Manchmal mehrmals in der Woche und manchmal nur 1 mal in 2 Monaten. Wisst ihr, ob das nur noch ein Déjà-vu ist oder etwas anderes? Was könnte die Ursache dafür sein und wie werde ich das wieder los? Danke im voraus.

Antwort
von Kreuzzzfeuer, 11

Das ist ganz normal. Das liegt daran, dass der Bereich für Fantasie, also visuelle Vorstellung und Erinnerungen im gleichen Gehirnbereich sind. Das bedeutet, dass der Mensch gar nicht in der Lage ist, Realität und Imagination zu unterscheiden. Er schafft es aber durch "denken", also er leitet sich das was er weiß her und sagt dann " das ist echt, das nicht". Mir kommt es selber manchmal so vor, dass ich geträumtes wirklich erlebt habe.

In der letzten Zeitschrift von Wunder der Welt war ein Artikel darüber. Wenn dich das interessiert, solltest du mal darin lesen (ich glaube, er hieß "Wie unsere Eltern unsere Erinnerungen manipulieren" oder so ähnlich, "erinner mich grad nicht mehr so :P").

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten