Frage von SweetDream78, 19

Dein Sprachgefühl ist wieder gefragt?

Ich bin mir zwar ziemlich sicher, dass beide Varianten richtig sein dürften, aber eben nicht ganz.

100 Tage Rückgaberecht --> gelten oder gilt?

  • A - Es gelten 100 Tage Rückgaberecht.
  • B - Es gilt 100 Tage Rückgaberecht.

Im Ohr hört sich gelten besser an, aber Rückgaberecht ist Einzahl.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Maxieu, 7

Dein Problem entsteht durch den Telegrammstil an einer Stelle.

Fügst du ein Wörtchen ein, wird der Fall klar, und man sieht, dass "100 Tage" nicht das Subjekt ist:

Es gilt 100 Tage lang R.


Besser:

Das R. gilt 100 Tage lang.


ThadMiller
und joheipo haben gleichwertige Vorschläge gemacht.
Alles andere hier Angebotene ist mehr oder weniger Murks.


Antwort
von Charlybrown2802, 12

B - Es gilt das 100 Tage Rückgaberecht.

Antwort
von joheipo, 7

Mach doch die Nagelprobe und dreh den Satz um:

Das Rückgaberecht gilt 100 Tage.

Dan hast Du den Beweis, daß "gilt" gilt. Es bezieht sich auf das Subjekt "Rückgaberecht".

Kommentar von SweetDream78 ,

sorry, überlesen. Danke für deine Antwort. Merke mir "Nagelprobe" :-D

Antwort
von SweetDream78, 7

Mir wurde gesagt, dass das Prädikat sich immer auf das Subjekt beziehe. Somit ergibt sich als offizielle Lösung (leider) Variante B

Konnte die Aussage hier bestätigen:

http://www.online-lernen.levrai.de/deutsch-uebungen/grammatik_5_7/07_satzglieder...

Danke an alle Helfer.

Kommentar von PrayerInC ,

Aber das Subjekt ist doch Tage?

Kommentar von SweetDream78 ,

Subjekt war doch über die Frage "Wer oder was gilt?" zu bestimmen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten