Frage von AngelVeLoo, 64

Dehnungsstreifen wegen Schwangerschaft?

Hallo liebe User,

ich habe folgendes Problem:

ich bin im Moment in der 32 SSW und meine kompletten Beine, mein Po, meine Brüste und mein Bauch sind voller Dehnungsstreifen. Ich habe mich jeden Tag eingeölt aber trotzdem sind sie gekommen und werden immer mehr. Ich fühle mich sehr unwohl, da der Bereich bei den Beinen genau bis zu den Knien geht, also kann ich kurze Hosen und Röche ab sofort vergessen FÜR IMMER! Die Streifen am Bauch machen es auch schwer wieder schön rumzulaufen.. habe immer gerne bauchfrei getragen, dass kann ich jetzt auch vergesse. Ich fühle mich richtig unwohl.. ich werde mich nie wieder in ein Schwimmbad trauen oder allgemein schwimmen und ich werde mich auch nie wieder trauen im Urlaub in kurzen Sachen rumzulaufen.

Mein ganzer Körper ist so überseht mit diesen Streifen das meine ganze Haut einfach nur noch runterhängen wird. Ich bin erst 19 Jahre alt. Ich könnte echt heulen! Was soll ich nur tun?

Antwort
von MaraMiez, 43

Uuuund damit bist du nicht alleine.

https://www.instagram.com/loveyourlines/

Dehnungsstreifen kann man nicht verhindern...das Öl kommt gar nicht in die Huatschicht, die reißt und due die Dehnungsstreifen macht. Das ist Veranlagung und damit muss man leben. Genauso, wie man damit leben muss, wenn man sie hat. Es bringr gar nichts, sich jetzt häßlich zu fühlen, weil ganz ehrlich? Dehnungsstreifen machen nicht häßlich. Häßlich macht die Einstellung, die man selbst dazu hat.

Was lässt dich glauben, dass du nie weider was kurzes tragen könntest? Die verblassen mit der Zeit. Meine Beine waren nach meiner zweiten Schwangerschaft auch voll davon...die sieht man mittlerweile nur noch, wenn man wirklich nah dran geht...und so nah hat kein Fremder was an meinen Oberschenkeln verloren.

Kommentar von Allyluna ,

Super geschrieben!! Und SO richtig!! 

Klar mag es etwas dauern, bis man sich wieder mit seinem Körper versöhnt. Aber das ist wohl nach jeder Schwangerschaft so, egal ob mit oder Dehnungsstreifen. Und außerdem sind gerade zu Beginn die Prioritäten ja ohnehin ganz neu sortiert und liegen erstmal sicher nicht beim eigenen Körper.

Die Streifen sind eine Erinnerung an die Schwangerschaft und ein kleines Opfer für so eine tolle Belohnung!

Alles Gute!

Antwort
von Evita88, 14

Ob man Streifen bekommt oder nicht ist Veranlagungssache und kann leider nicht durch Cremen/Ölen verhindert werden.

Die Streifen werden mit der Zeit aber verblassen, sodass du natürlich auch wieder kurze Hosen tragen kannst. Die sieht man dann kaum noch. 

Außerdem: Niemand wird dir etwas vorwerfen, wenn du "trotz" Streifen eine kurze Hose trägst. Immerhin geht das auch niemanden etwas an, ob du Streifen hast oder nicht.

Auch die Streifen am Bauch wirst du bald kaum noch sehen und du solltest sie vielmehr mit Stolz tragen! Dein Körper hat ein Wunder vollbracht und dein Kind genährt und heranwachsen lassen.

Vielleicht hilft dir auch dieser Spruch, um dich mit deinen Streifen anzufreunden: "Für jede Frau, die unglücklich über ihre Schwangerschaftsstreifen ist, gibt es eine Frau, sie sich wünschte, sie hätte welche."

LG

Antwort
von ThatGuyToo, 38

Das mit den Schwangerschaftsstreifen (bzw. Dehnungsstreifen) liegt am Bindegewebe. Wenn das genetisch bedingt nicht so stark ist kann es reissen und das bleibt dann meistens so. Mit 19 bist du aber noch jung genug das sich das vielleicht noch von selbst regeneriert. 

Vergiss die Cremes, die kosten viel Geld, bringen aber wenig.

Kommentar von Allyluna ,

Ne, sorry, da regeneriert sich nix - kaputt ist kaputt. Aber sie werden blasser mit der Zeit!

Antwort
von eostre, 25

Was du tun sollst?  Kopf hoch und weiter. Mit den Streifen wirst du leben müssen,  die haben Millionen andere Frauen auch. 

Antwort
von Fairy21, 39

Es gibt doch Cremes gegen Dehnungsstreifen.

Google/Videos: Dehnungsstreifen

Da werden Tipps dagegen erwähnt. 

Kommentar von Allyluna ,

Oooooder man macht etwas Sinnvolles mit seinem Geld... 

Kommentar von Graecula ,

Es ist total unmöglich vorzubeugen. Und logisch, wenn man drüber nachdenkt: Die Haut reißt überm Bindegewebe. So tief kommt kein Öl der Welt :)

Und nachbeuegen ist völlig überbewertet und kostet nur Geld.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten