Frage von beaunicorngirl, 118

Dehnungsstreifen ohne Gewichtsveränderung?

Ich, (14), habe starke Dehnungsstreifen am Po, die ja eigentlich bei großem Gewichtsverlust (oder Zunahme) oder bei Schwangerschaft auftreten. Das Komische ist, dass bei mir weder das eine, noch das andere der Fall ist. Weiß jemand woran das liegen kann (Pubertät?) und wie ich die Streifen behandeln kann?

Antwort
von user8787, 60

Das ist wohl eine sog. Bindegewebsschwäche. Die ist erblich, frage mal deine Mutter und Oma. 

Dehnungsstreifen treten da bereits schon in der Pubertät auf, häufig während des Brust Wachstums oder an den Oberschenkeln. 

Mit Bürstenmassagen kannst du versuchen die Elastizität der Haut zu fördern. 

Antwort
von BEAFEE, 60

Dehnungsstreifen deuten in den meisten Fällen auf ein schwaches Bindegewebe hin. Entgegen wirken kannst Du mit gesunder Ernährung, Sport und Wechselduschen /massagen...

Antwort
von GravityZero, 67

Kann auch durch das Wachstum passieren, was bei dir mit 14 auch sehr wahrscheinlich ist. Viel machen kannst du da nicht, die Streifen werden mit der Zeit blasser, verschwinden aber nie völlig.

Antwort
von Farbton2, 44

Oh ich habe das auch...oberhalb der Hüfte. Es kam auch einfach ganz plötzlich...sehr komisch. Man kann es eigentlich nur mit Ölen, Cremes und Salben etwas...ja "verschönern", aber ganz weg, gehen sie leider nicht.
Das liegt an einem schwachen Bindegewebe, aber keine Angst, das haben viele Mädchen!

Antwort
von Andreas150, 51

Geh mal zum artzt vllt kann er dir helfen :)mfg Andreas

Antwort
von Handyversteher, 38

Nicht mal ein Rechtschreibfehler :D
Ja also da kann ich dir nicht helfen, ich würde auch sagen das du das mal deinem Arzt zeigst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community