Frage von xjessiiiiex, 95

Dehnungsstreifen. Bleiben sie für immer oder nicht?

Also ich hab seit glaub ich drei oder vier Monaten dehnungsstreifen. Ich war im Urlaub und hatte dadurch halt auch ein bisschen zugenommen. Jetzt hab ich diese Dehnungstreifen an den oberschenkeln, ganz leicht an der taille und am Po. Sie sind aber noch so pink|rot farbig. Mir wärs sogar lieber wenn sie weiß wären. Krieg ich die irgendwie weg? Ich bin 14 und schäme mich sogar ins Freibad zu gehen mit den Dehnungsstreifen, obwohl mein Körper schlank ist.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Bindegewebe, Haut, Jung, ..., 87

Hallo Jessie! 

schäme mich sogar ins Freibad zu gehen mit den Dehnungsstreifen, obwohl mein Körper schlank ist.

Würden alle so denken dass wären die Bäder leer. Dehnungsrisse / Dehnungsstreifen entstehen meistens durch zu schnelle körperliche Veränderungen wie durch Sport, Gewicht oder Wachstum. Jedr bekommt sie mal.  Du bist noch jung, die Dehnungsstreifen werden bis zur Unkenntlichkeit verblassen. Alles Gute.

Antwort
von ingwer16, 85

Versuch es vielleicht mit Strohblumenöl .... Kennt kaum jemand , ist nicht ganz billig . Mein Kletterpartner hatte 6.11.15 nen schweren Unfall / Milz wurde entfernt .
Die Narben haben wir mit Strohblumenöl behandelt , wirklich kein Witz !!! Die Narben sehen aus als währen sie .... Monate alt !!!

Antwort
von Piratin2000, 80

Es gibt spezielle öle und cremes dagegen, die lassen es nicht immer ganz verschwinden, aber man wird es weniger deutlich sehen.

Antwort
von Seanna, 88

Die bleiben, verblassen aber mit der Zeit. Haben sehr viele Frauen. Schwaches Bindegewebe.

Antwort
von kuttenkiara, 68

Ja, sie bleiben ein leben lang, allerdings verblassen sie mit der Zeit. Ist nichts, wofür man sich schämen brauch..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community