Frage von fabiogrotte, 633

Dehnt sich Laminat bei Kälte oder bei Wärme?

Hallo wann dehnt sich Laminat?
Am Freitag wurde bei mir Zuhause Laminat verlegt, dehnungfuge ca 12mm. dann wurden so Verblender Steine draufgeklebt,
ich glaube da ist bissen Fugemörtel in die Dehnungsfuge reingefallen und ist jetzt hart geworde.
Ich bin mir jetzt nicht sicher ob die fuge nur auf das Laminat drauf ist , oder ob bissen in die Dehnfuge reingelaufen ist.

Muss ich mir sorge mache das der Laminat Hoch geht? Und wie lange dauert es bis es passiert? Tage, Monaten?
Danke im voraus

Antwort
von hobbyrapperxy, 530

Richtig, Laminat dehnt sich aus, wenn es wärmer wird und zieht sich zusammen, wenn es kälter wird.
Daher muss immer ein Wandabstand von 6 - 12 mm gelassen werden, je nachdem wie hoch der Boden ist und wie groß die Fläche, die durchgehend verlegt wurde.
Sollte jetzt mal an einer Stelle kein Wandabstand gelassen worden sein, kann es passieren, dass der Boden dort arbeitet, muss aber nicht, da er ja noch an den anderen 3 Seiten Platz hat um zu arbeiten.
Daher muss Ihnen der Boden an der Stelle nicht hoch kommen.
Kann zwar passieren, aber ich würde die Wahrscheinlichkeit als ziemlich gering einschätzen, je nachdem wo eben z.B. die Heizelemente stehen.
Wann es passiert, kann man nie vorhersagen. Meistens passiert es, wenn es vom Sommer im Winter kühler wird und man anfängt per Heizung zu heizen.
Manchmal aber auch direkt nach der Verlegung, wenn man große Fenster besitzt und die Sonne dort ein paar Stunden am Stück durchscheint. Alles schon erlebt.
Ansonsten, einfach noch ein wenig vom Boden absägen. Ist zwar ziemlich nervenaufreibend, aber dann ist man auf der sicheren Seite.

Antwort
von Windspender, 457

Frag die Laminat oder die andere Steinfirma, ob es ok ist. Wenn nicht, muss die steinfirma nochmal wiederkommen und ausbessern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten