Frage von DasSuperkeks, 28

Dehnstab "eingewachsen"?

Also, ich habe meinem Freund vor 6 Monaten auf beiden Seiten ein Ohrloch gestochen, er hat jeweils zum Abheilen 2-3 Monate sie in Ruhe gelassen.

Derzeit hat er einen 2,5mm Stab drinnen & das Problem:

Auf der rechten Seite, dachte er, er hätte das Plastik Teil was an so einem Dehnstab oben ist, verloren, aber sein Ohr ist angeschwollen & ich hab mir dann gedacht irgendwie kann das nicht sein, weil er ja extem langsam dehnt.

& sage wie es kommen soll: Ich glaube das Plastik Tril ist in sein Ohr hineingewachsen, weil er hat da auch ne richtige Eiterbeule..

Er war jetzt beruflich 3 Wochen nicht daheim, und konnte das sozusagen erst heute erkennen..

Was soll ich machen, bzw. was kann er jz machen? Soll ich versuchen, das Teil herauszubekommen?

Antwort
von ITsUnacceptable, 11

Raus nehmen ( am besten zum Pierer oder Arzt), desinfizieren, ruhen und  igrendwann von vorne anfangen! 

Das kann passieren wenn Man den dehnstab drin lässt, es ist kein schmuck(!), da die Länge alles aufreißen kann und Sicht dadurch entzündet. Man sollte danach sofort ein tunnel rein machen, damit es anständig verheilen kann. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten