Frage von miaaim890, 25

Dehbungsstreifen wegen...?

Und zwar habe ixh Dehnungsstreifen seit ich in die Pubertät gekommen bin, deswegen wolltw ich fragen, ob das einfach an schlechtem Bindegewebe liegt. Weil meine Mama hat auch schlechtes Bindegewebe, ist das dann der Grund? Oder habe ich es verschlechtert weil ich nicht genug Sport gemacht habe. Weil manche sagen, dass man schlechtes Bindegewebe durch die richtigen Mittel gut machen kann, aber Gene kann man ja nicht ändern, oder? :D Oder gibt es auch Dehnungsstreifen, einfach weil man schlechtes Bindegewebe hat?

Antwort
von MalKu, 8

Leider sind Dehnungsstreifen vererbbar, das heißt wenn es deine Mama hatte, ist es durchaus möglich das du diese auch bekommst.

Ein weiterer Grund für Dehnungsstreifen ist: das man mit seinem Gewicht sehr hin und her schwankt, das heißt mal warst du dünn in kurzer zeit hast du paar Kilos zugenommen, danach wieder abgenommen. Das ist auch einer der größeren Ursacher für Dehnungsstreifen

Und natürlich wenn du ein schwaches Bindegewebe hast.

Aber nicht traurig sein ich kann dir da echt BI Oil ans Herz legen regelmäßig auftragen und die Dehnungsstreifen verblassen. https://www.docmorris.de/bioil/08913036?erid=1472462286239769901&gclid=CNvci...

Liebe Grüße

Antwort
von Turbomann, 9

Du kannst dir mal Seiten im Netz heraussuchen:

Wodurch entstehen Dehnungsstreifen

Da wird alles erklärt, wieso das mit deinem Bindegewebe zusammenhängt.

Antwort
von musicnerddd, 21

meistens wird so was vererbt, also schlechtes bindegewebe. die meisten haben sowas und es ist such vollkommen normal.

Antwort
von Nico63AMG, 15

Das kommt halt wenn man in kurzer Zeit viel zunimmt..

Kommentar von miaaim890 ,

Nein, das ist quatsch :) Auch dünne Mädchen haben Dehnungsstreifen. Ich bin 16 und wiege 54kg auf 1,70cm. Ich denke nicht dass ich da dann zu viel wiege ;)

Antwort
von Jersinia, 13

Ja, Dehnungsstreifen sind das Ergebnis einer Bindegewebsschwäche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten