Frage von believer95, 37

Deguweibchen apathisch nach Geburt, was soll ich tun?

Habe 2 Deguweibchen, die beide vor ein paar Wochen/Monaten geschwängert wurden. Lilly hatte letztes Wochenende Frühgeburten (waren haarlos und Augen noch nicht offen), die dann kurz darauf gestorben sind, aber davor ganz fit schienen. Auch Lilly war gleich nach der Geburt wieder fit. Gestern abend hat die zweite, Emma, Wehen bekommen und heute lag ein voll ausgebildetes und fit wirkendes Baby im Waschlappen, allerdings tot. Einfach so. Emma lag vor dem Waschlappen, ganz dick aufgeplustert und apathisch. Bewegt sich kaum, frisst nicht, selbst wenn man ihr das Fressen vor die Nase legt. Habe vorhin ein bisschen am Bauch gefühlt und bemerkt dass da noch ziemlich viel drin zu sein scheint. Was soll ich tun? Es ist jetzt ca. 20 Stunden nach der ersten Geburt, würde ich sagen.

Antwort
von Trinity72, 7

Der Verlust Deines Deguweibchen tut mir sehr leid :-(

Leider war ich gestern nicht am PC dennoch wäre mein Rat gewesen unbedingt einen Tierarzt zu konsultieren, denn nur dieser kann in solch einer Situation wirklich helfen. 

Ferndiagnosen über solch ein Portal wie GF.net sind eben nicht in allen Lebenslagen möglich. Wir sind keine Ärzte und in einer solchen Situation in dem es einem Tier doch offensichtlich schlecht geht ist die einzig logische Handlung die Kontaktaufnahme zu einem Tierarzt.

LG Trinity

Antwort
von believer95, 24

Hat sich für mich erledigt. Emma ist soeben verstorben. 
Wäre vielleicht trotzdem schön wenn noch eine Antwort folgen würde, damit andere mit dem Problem nicht ewig auf eine geeignete Antwort warten müssen. 

Kommentar von laurajune ,

du hättest zum tierarzt gehen müssen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community