Definitionsmenge und Wertemenge [f(x)]?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

a) entspricht einer geraden, das heißt sowohl die Wertemenge als auch die Definitionsmenge sind die reellen Zahlen.
b) ich nehme an du meinst 1/(x-2), was einer Hyperpel entspricht. Die 2 darfst du für x nicht einsetzen (da Division durch 0). Also ist die Definitionsmenge die reellen Zahlen ohne 2. (schreibt man dann ℝ/{2})
Die Wertemenge ist gleich ℝ ohne 0. Denn die Null kannst du nie als Wert herausbekommen, egal was du einsetzt.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?