Frage von Peaqi1997, 37

Definition von "im Stich lassen" Hat man eine Wahl?

Hi, ich habe leider nichts im Internet gefunden, aber wenn eine Person (X) eine andere Person (Y) im Stich lässt, hat bzw. muss Person (X) eine Wahl treffen ?

Ich frage das, weil mein Chef heute zu meinem Gesellen aus Spaß gesagt hatte:" Dein Kollege ist morgen ja nicht da, er lässt dich im Stich (auf der Baustelle)". Ich habe morgen aber Schule. Also ich muss zur Schule und habe ja gar keine andere Wahl, dann lasse ich meinen Gesellen ja auch nicht im Stich oder? Man lässt doch erst eine Person im Stich, wenn man eine Entscheidung treffen kann.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schafpeter, 17

Der Ausdruck kommt aud dem Kartenspiel. Mein Partner spielt eine Karte aus, einer der Gegner "sticht" mit einer Trumpfkarte; da ich keinen höheren Trumpf auf der Karte halte kann ich ihm nicht helfen und lasse in daher "im Stich".

Das ich gar keine andere Wahl hatte ist dabei gleichgültig; mein Partner brauchte mich und ich konnte ihm nicht helfen.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für deutsch, 6

Wenn eine Person eine andere im Stich lässt, dann unterstellt man dieser Person meist schon eine böswillige Absicht.

In deinem Fall hat dein Chef das nur witzig gemeint. Man muss nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen.

Antwort
von anbski, 9

Hoffentlich maße ich mir nicht zu viel an, wenn ich als Ausländer die Frage zu beantworten versuche. Ich habe vor langer Zeit Folgendes gelernt: Die Redensart hat ihren Ursprung im Mittelalter. Wenn ein Knappe seinen bei einem Ritterturnier oder einer Schlacht vom Pferd gefallenen Herrn nicht unverzüglich aus der Gefahrenzone gezogen hatte, dann ließ er ihn ungeschützt "im Stich" des Gegners. Hier noch zwei Zitate aus deutschen Büchern: 1."Einfach ist das nicht", sagte er schließlich, "aber ich werde dich selbstverständlich nicht im Stich lassen. Du bekommst von mir Rückendeckung". (Hans Hellmut Kirst "Kultura 5 und der Rote Morgen") 2.Ich möchte nicht, dass du mich jetzt auch noch im Stich lässt. (Willi Heinrich "Jahre wie Tau").


Antwort
von somebrokengirl, 18

Du lässt ihn meiner Meinung trotzdem im Stich da du nicht anwesend bist. Ob gewollt oder nicht ist egal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten