Frage von JohnnyJayJay02, 95

Definition von Deklinationswinkel und Inklinationswinkel ohne fachsprache?

Antwort
von Wechselfreund, 81

Es geht um die Ausrichtung des Erdmagnetfeldes. Es zeigt nicht genau nach Norden (zum Nordpol). Die Abweichung ist die Deklination. Außerdem verlaufen die Linien (abgesehen von Orten am Äquator) nicht parallel zur Erdoberfläche. Der Winkel ist die Inklination.

Antwort
von Kaenguruh, 67

Die magnetischen Pole stimmen nicht mit den geographischen Polen überein. Die geographischen Polen sind die Endpunkte der Erdachse. Der magetische Südpol liegt aber viele Kilometer abseits vom geographischen Nordpol. Die Kompaßnadel weicht also um einen bestimmten Winkel vom geographischen Nordpol ab. Dieser Winkel heißt Deklinationswinkel.   Nachtrag: Also es ist wirklich so, daß der magnetische Pol in der Nähe des geographischen Nordpols ein magnetischer Südpol ist.

Die Nadel zeigt immer entlang der magnetischen Feldlinien. Diese laufen in Bögen von Nordpol zum Südpol. Das heißt, die Nadel folgt diesen Bögen und zeigt deshalb etwas nach unten. Dieser Winkel heißt Inklinationswinkel.

Kommentar von Kaenguruh ,

Die Nadel zeigt auf der Südhalbkugel nach oben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community