Definition Balkon Anteil im Mietvertrag ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mach von deinem Hausrecht Gebrauch und forder ihn auf deinen Balkon zu verlassen und nicht erneut zu betreten, falls nicht - Polizei.

Wenn im Mietvertrag nichts von einer gemeinsamen Nutzung des Balkons steht gehört er ganz alleine dir und gehört damit zu deinem gemieteten Eigentum 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerhart
13.05.2016, 19:39

.... gemieteten BESITZ 

3

"Dein" Balkon hat Abmessungen, die zur Wohnfläche deiner Mietwohnung addiert worden sind und als Fläche im Mietpreis zu 25 oder 50% enthalten sind.

Hier muss zunächst Klarheit geschaffen werden. 

Zudem kannst du den Vermieter auffordern seine Balkonbesuche zu unterlassen. Schreibe eine Abmahnung mit dem Hinweis, dass eine Unterlassungsklage wohl auch denkbar wäre. Das Grundgesetzt schützt die Unverletzlichkeit der Wohnung, deren Besitzer du durch den Mietvertrag geworden bist. 

Der Vermieter will Stunk und protzt mit seiner Rechthaberei, weil dein Mietvertrag wohl Unklarheiten enthält. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oche1
13.05.2016, 19:41

Wir haben einen Gesamtpreis vereinbart, weil er keine Lust auf Abrechnungen hat. Mir ist das eigentlich auch recht, gibt's auch keine Nachzahlung. Da konnte ich leider noch nicht wissen wie das mal endet. Es gibt somit aber leider keine Zahlen von denen ich was abrechnen könnte... 

0

Bzw meine größere Angst ist das er irgendwelchen komischen Gestalten das Zimmer vermietet und die dann bei mir rumstiefeln!

...oder der Vermieter zieht dort selbst ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerhart
14.05.2016, 08:32

Wenn das Zimmer nicht  vermietet ist, dann ist doch wohl der Vermieter als Eigentümer bereits jetzt schon nutzungsberechtigt.

0

Was möchtest Du wissen?