Frage von Noctar, 109

Definiere ich so richtig meine Muskeln?

Hey Leute!

Zu mir:
19 Jahre jung
1,88 m
80 kg

Ich definiere jetzt schon seit 3 Wochen und erziele nur schleppend Resultate meiner Definition.
Was mache ich falsch?
Soll ich weniger Kohlenhydrate essen, wobei ich das eig schon machen...?
Ich habe in den  Anhang einmal eine Liste meiner Ernährung mit dem Bedarf beigefügt.

Ich würde mich wirklich über hilfreiche Antworten freuen!

P.S: Express = Reis

Antwort
von CJoe78, 24

Guck dir mal die Youtube- Videos von Karsten Pfützenreuter an. Der würde dir anraten, Milchprodukte radikal zu streichen. 

Er hat eine Youtube- Reihe für eine Wettkampfdiät am Start. Befolgst du seine Empfehlungen, wirst du auch Resultate erzielen. 

Davon abgesehen könntest du deinen Gesamtbedarf weiter reduzieren. Probier es mit 2600 kcal über einen Monat. Wenn das nicht mehr funktioniert mit 2400 kcal. Dann mit 2200 kcal.

Darüber hinaus ist viel Geduld notwendig. Ein Jahr auf Diät zu sein, ist nicht ungewöhnlich. 

Ich selbst bin schon seit einem Jahr am Abnehmen. Wenn auch nicht so radikal wie in einer Wettkampfdiät. Mittlerweile sind 29 Kilo weg.

Antwort
von Tescue, 48

Wie hoch ist denn dein leistungsbedarf? 2800 finde ich schon fast zu viel in der defiphase, würde fett und und kohlenhydrate bisschen runterschrauben und 277g eiweiß brauchst du nicht pro tag. 170-220 reichen vollkommen

Kommentar von Noctar ,

Leistungsbedarf: Besuche 6x die Woche das Gym.
Danke dir für die Antwort

Kommentar von DANIELXXL ,

Na das hilft einem natürlich enorm weiter.
Du musst deinen Grundbedarf errechnen sonst kommst du nicht weiter. 2800kcal ist mit höchster Wahrscheinlichkeit zu hoch für eine Defi.

Antwort
von DANIELXXL, 30

Errechne deinen Kalorienbedarf. 2800 ist sehr wahrscheinlich noch deutlich zu hoch.

Andere Frage... Wieso nimmst du so viel Eiweiss zu dir? 277g ist total übertrieben und wird dich kein Stück weiterbringen.. maximal 2.5g pro KG Körpergewicht, was schon extrem hoch ist.

Kommentar von CJoe78 ,

Zwischen 1,2 g bis 2 g Eiweiß pro kg Körpergewicht reichen auch. Das ist ein zusätzlicher Magerquark täglich.

Kommentar von xDerHaCkii ,

in der defiphase sollte man tatsächlich mehr zu sich nehmen, 2-3g / kg körpergewicht. Allerdings sind 270g schon sehr viel, aber nicht schädlich

Kommentar von DANIELXXL ,

Niemals 3g wie gesagt die 2.5g würde ich auch nicht empfehlen, da es schlicht weg nichts bringt.
2g reicht im Aufbau sowie in der Diät.

Nein schädlich ist es nicht, aber total unnötig vor allem wenn man sieht, dass alleine 112g Whey verwendet wurde.. das ist definitiv unnötig und Verschwendung.

Antwort
von andele321, 28

Plötzlich hat man nach 3 Wochen schon definierte Muskeln.

Dir kann keiner sagen was du falsch machst. Wenn du weniger isst als du verbrauchst, verbrennst du Fett.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community