Frage von HDXFTGHF, 89

Defektes iPhone gekauft, wurde aber als "heile" inseriert?

Hallo, ich habe heute ein Iphone 5s gekauft. Ich bin extra zu dem Verkäufer gefahren und habe es mir angeguckt. Es war ausgeschaltet als ich dort ankam, ich habe es dann eingeschaltet um es aus zu Probieren. Ich habe ca. 2 Minuten lang alle wichtigen Funktionen gecheckt, es hat alles einwandfrei funktioniert. Zuhause angekommen musste ich allerdings feststellen das der Touchscreen komplett unbenutzbar ist, es spinnt total, man kann nichts damit machen. Mittlerweile habe ich festgestellt das, immer nachdem das Gerät aus war, der Screen ein paar Minuten funktioniert. Der Verkäuder will das Gerät nicht zurücknehmen das es ja ein Privatkauf war, kann ich jetzt noch irgendwas tuen oder ist das GEld weg?

Antwort
von RuedigerKaarst, 29

Hallo,
Du hast es getestet und gekauft.
Da es sich um einen privaten Verkauf handelte kann der Verkäufer Gewährleistung und Rücknahme ausschließen.

Du könntest bei Apple scgauen, ib das Gerät noch Garantie hat.
https://checkcoverage.apple.com/de/de/

Wenn es nach dem Einschalten wieder funktioniert, jann nicht viel dran sein, eventuell ein Wärmeproblem.
Was für ein iPhone ist es?
Hast Du es über iTunes zurück gesetzt?

Kommentar von HDXFTGHF ,

Es ist ein iPhone 5s, Garantie hat es nicht mehr und über iTunes zurücksetzen bringt nichts.
Mittlerweile geht es auch direkt nach dem anschalten nicht.
Der Verkäufer hatte ganz explizit in der Anzeige stehen: "Schadensfrei" und "Voll funktionsfähig".
Könnte das vielleicht was ändern wegen der Rücknahme?

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Dann müsstest Du beweisen, dass der schaden bereits vorgelegen hat. Das wird wohl kaum möglich sein.

Kommentar von HDXFTGHF ,

Tatsächlich konnte ich es beweisen und habe ihn heute angezeigt, mein Geld werde ich aber so schnell trotzdem nicht wieder sehen.

Antwort
von Nettefragen, 47

Wenn es stand das es defekt sei dann kann man nicht tun oder wenn er dir Es gesagt hat aber wenn er nicht gesagt hat ds es defekt sei kannst du ihn anzeigen und dein Geld zurück nehmen

Kommentar von HDXFTGHF ,

Er meinte es würde einwandfrei funktionieren, und das tat es ja auch, genau 2 Minuten, dann ging nichts mehr.

Er meint Privatkauf wäre vom Umtausch ausgeschlossen.

Kommentar von Nettefragen ,

wenn sie noch denn Chat haben sagen sie es ihn das sie eine Anzeige machen wenn er das Handy nicht zurück Tausch weil er nicht meinte es sei defekt oder er übernehmen die Display kosten oder gehen sie zur Polizei und zeigen Sie den Chat

Antwort
von ThomasV20, 44

Wie der Verkäufer gesagt hat ist es ein privat Kauf und ich denke mal das er auch keine Gewährleistung übernehmen wird. Er kann ja sagen das der Fehler davor noch nie da war. Kurz um du bist total am arsch..

Kommentar von HDXFTGHF ,

Aber im Gegenzug dazu, kann ich ja behaupten die Fehler waren schon da, dann steht ja mein Wort gegen sein Wort.

Kommentar von ThomasV20 ,

Aber er kann Argumentieren das du das Handy als ihr euch gegroffen habt ausgiebig getestet hast und er nie von einem Fehler wusste da es zu seiner Benutzer Zeit nie derartige Fehler gab. Ich meine du hast es ja überprüft deswegen gibt es da kaum bzw. keine Möglichkeiten außer du kannst beweisen das der Fehler schon vorher da war

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten