Frage von xGyyyx, 141

Deezer oder Spotify - Was könnt ihr empfehlen?

Ich habe mir aktuell einen neuen Handyvertrag bestellt, bei dem die Nutzung von Deezer kostenfrei ist. Allerdings habe ich bisher immer nur Spotify benutzt. Da ich aber nicht beides auf mein neues Handy installieren möchte, würde ich mich gerne für eins entscheiden. Könnt ihr mir vielleicht einige Vorteile aufzählen oder Gründe dafür, warum ihr euch persönlich für Deezer oder Spotify entschieden habt? Danke im Voraus für die Antworten! :)

Antwort
von Hannybaby, 77

Hallo, ich war bisher auch viele Jahre Kundin bei Spotify und bin jetzt aber auch zu Deezer gewechselt, da es in meine Vertrag auch dabei ist. Rein von der Musikbiblithek haben beide das gleiche Angebot, da ja die Plattenfirmen entscheiden welche Musik sie zur Verfügung stellen. Deezer hat aber deutlich mehr Hörbücher. Die Apps für smartphones sind meiner Meinung gleich gut. Deezer bietet da noch Airplay und Chromecast-Unterstützung an. Wirklich enttäuscht war bzw. bin ich aber von den Desktop-Apps von Deezer, sei es für Windows 10 oder OS X. Die wirken absolut zusammengeschustert. Da hat Spotify eindeutig die Nase vorn. Probiere am besten einfach mal aus was dir besser gefällt. Ich persönlich werde aber so lange mein Vertrag läuft auch bei Deezer bleiben, zumal es auch möglich ist playlists von Spotify nach Deezer zu importieren :)

Kommentar von xGyyyx ,

Finde ich gut, dass man sie importieren kann! Danke.

Antwort
von lexsophix, 75

Ich würde dir spotify empfehlen,weil bei deezer musst du so oder so ca.10 Euro im Monat bezahlen. Bei spotify ist es anders: Es gibt Premium und es gibt normal. Allerdings hast du bei dem normalen kleine nachteile: du brauchst internet,kannst nicht genau die musik auswählen die du willst...Außer du machst jedes Lied in eine Playlist. Das habe ich gemacht;) Hoffe ich konnte helfen:)

Antwort
von 708142, 81

Wenn du deezer kostenfrei hast würde ich dir empfehlen es auf jeden fall mal zu testen. Ich glaub die beiden apps haben kaum unterschiede.

Antwort
von Welux, 94

Generell empfehle ich CDs zu kaufen, ist auch viel schöner die bezahlte Musik digitalisiert im Schrank stehen zu haben.

Aber ich kann verstehen das die 7€ oder was für Spotify, dafür das man fast alles hören kann und nicht nur 1 CD, sehr verleiten. Die Künstler verdienen daran halt kaum was und generell halte ich diese Musik Plattformen für einen riesigen Verfall des Wertes von Musik. Die Preis für die eigentliche Musik werden halt gut gedumped dadurch.

Aber da du dir davon was holen möchtest: Spotify. Ich mag das Layout, sind glaube ich die größte (?) Plattform und du kannst Musik auch offline hören.

Kommentar von Carlmann ,

aber nur mit,, Premium"

Kommentar von Welux ,

Naja das kostet ja nicht viel. Und ich kann mir nichts schlimmeres vorstellen, als wirklich immer alle 3 Lieder Werbung zu haben.

Antwort
von xrobin94, 58

Ich würde dir Spotify empfehlen.

Aber dennoch solltest du den CD, Vinyl & meintetwegen auch der digitale Kauf bevorzugen:) Nur so verdienen die Künstler was.

Kommentar von xGyyyx ,

CDs von meinen Lieblingskünstlern besitze ich auch. Diese Apps nutze ich, um Lieder zu hören, die ich selten höre und Playlists zu erstellen.

Kommentar von xrobin94 ,

Das ist super:)
Endlich mal jemand mit Verstand.

Antwort
von Hannibu, 66

Ich glaube Deezer hat dir größere Musikbibliothek. Ich persönlich würde schauen, wo meine Lieblingsbands alle vorhanden sind

Antwort
von farbenlos, 47

Ich mag beides nicht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community