Frage von PomHobbit, 334

DeepWeb Adresse von unbehelligtem Mädchen gefunden. Was tun?

Hallo. Ich bin ein Youtuber und bringe oft interessante Seiten aus dem DeepWeb und Stelle sie vor. Letztens habe ich also wieder das onionweb nach interessanten Seiten durchforstet und habe einen Link zu der Seite "my personal army" gefunden. Dies ist eine Seite, auf welche irgendwelche Hurensö/ Töchter die Adresse und Daten von irgendwelchen Bekannten, welche sie hassen stellen können, damit dann jeder der das liest, diese Person in Form von Cybermobbing fertig machen kann. Die meisten Daten funktionieren nicht, aber ich habe ein Mädchen, welcehs vorgestellt wurde, gefunden, bei dem genau eine Adresse zutraf. Das war der Name von ihrem ungeschützten Instagramm Account. Das heißt, dass jetzt jeder kranke Mensch, der da wirklich mit der Ambition drauf geht, sie zu mobben dies ganz einfach machen kann, da sie ungefähr 1000 Bilder von sich dort hat. Jetzt gibt es zwei Probleme: 1. glaube ich, dass diese Adresse ein Blindgänger war und dieses Mädchen eigentlich gar nicht verlinkt werden sollte. 2. Ich habe keine Ahnung, ob ich sie darauf aufmerksam machen soll. Entweder würde sie das nicht ernstnehmen oder halt schon, könnte aber trotzdem nichts dagegen machen, da es praktisch unmöglich ist, eine Seiet aus dem DeepWeb zu löschen. In sofern würde es sie vermutlich nur mehr verunsichern als nötig. Das so stehen zu lassen, fände ich aber auch nicht richtig.

Nun also die Frage; was würdet ihr machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von VBHHerzog, 263

da kann man auch nicht viel gegen machen.

die server sind vermutlich offshore gehosted, das wäre schon das erste problem.

das 2. wäre, das es teuer ist einen webserver, der sich hinter dem tor netzwerk versteck zu identifizieren(viele viele millionen), und selbst das nicht zu annähernd 30% klappt...

Kommentar von PomHobbit ,

Genau das ist das Problem. Und ich habe nu halt keine Ahnung, ob ich ihr das sagen soll oder nicht. Wenn ich es sage, dann kann man wie du schon sagtest trotzdem nichts dagegen machen.

Antwort
von DeepwebHelper, 195

Ich bitte dich hier sachlich zu bleiben.

Ich würde ihr bescheid geben, und gegen Pinkmeth an sich kannst du so oder so nichts machen. Pinkmeth war schon mehrmals down und ist immer wieder zurück gekommen.

Antwort
von Teddy0603, 187

Ich würde sie darauf aufmerksam machen, immerhin gibt es ja bei Instagram die Möglichkeit sein Acc privat zu schalten.

Kommentar von PomHobbit ,

Hat sie. ABer sie nimmt jeden an

Antwort
von ugurano22, 115

das ist so wie, du stellst ein Bild rein kriegst es nicht weg, und alle kopieren es. geht ja schnell im web, aber was ich hier lese ist gar nicht so toll

Antwort
von exolord, 160

ich würd's ihr Hilfe anbieten 

Kommentar von PomHobbit ,

Und auf welche Weise? Ich habe keine Ahnung wer sie ist und sie weiß nichts von ihrem Glück, dass sie überhaupt im DeepWeb verlinkt ist

Kommentar von exolord ,

Schreib sie an und erklär ihr alles 

Kommentar von PomHobbit ,

Aber dagegen tun kann sie auch nichts. Und es würde sie verunsichern. Verkackte Zwickmüle

Kommentar von exolord ,

stimmt vileicht aber ihr Selbstbewusstsein aufbauen oder sie wenigstens warnen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community