Frage von krank2015, 62

Deckenlampe anbringenwelche anschlüsse ?

Hier sind 2 fotos von der lampe mit den anschlüssen und der decke

Antwort
von Branko1000, 2

Gelb ist mir als Aderfarbe noch nie untergekommen und ich würde sie wie folgt anschließen:

grün/gelb auf grün/gelb oder ggf. auf die Erdungsschraube auf dem Gehäuse der Leichte, blau auf blau und braun auf gelb.

Natürlich solltest du dies als Laie nicht machen, da man vorher prüfen müsste, welche Ader welche ist und das kann nur eine ausgebildete Person machen.

Antwort
von Harald2000, 23

Der grün gestreifte Leiter wird nicht gebraucht, wenn er in der Verteilerdose richtig als "Erde" geschaltet ist. Ansonsten werden nur die beiden anderen Leiter benötigt, wenn sie wirklich über den Schalter gehen. Ein Kabel, das womöglich für eine Steckdose vorgesehen war, darf für eine Lampe nicht genommen werden, es sei denn man hat an der Lampe einen separaten Ein-Aus-Schalter. Aber eigentlich sollte über eine Lampe keine Spannung geführt werden. In einem solchen Fall müsste tatsächlich das Erdungskabel doch mit einer Erdung der Lampe verbunden werden. Besser wäre es, ein Messgerät zu benutzen oder jemand vor Ort zu fragen, der Ahnung hat und hilft.

Kommentar von electrician ,

"Der grün gestreifte Leiter wird nicht gebraucht (...)"

Völlig falsch!

Da es sich um ein metallisches Lampengestänge handelt, durch das die stromführenden Adern geführt werden, muss der grüngelbe Schutzleiter unbedingt mit diesem verbunden werden!

Kommentar von Harald2000 ,

Sag ich ja !

Antwort
von Peppie85, 10

rein hypothetisch davon ausgegangen, dass der grüngelbe der schutzleiter ist, dann müsste er, sofern am gestänge der lampe eine schraube mit einem entsprechenden symbol (eingekreister, auf dem kopf stehender tannenbaum) vornanden ist, dort angeschlossen werden.

der braune und der schwarze draht müssen geminsam mit dem schwarzen aus der decke verbunden werden. außerdem die beiden blauen...

lg, Anna

Kommentar von Peppie85 ,

PS: ich betone ausdrücklich WENN das was aus der decke kommt nach norm beschaltet wurde. im zweifelsfall bitte nachmessen (lassen)

Antwort
von SwissWeasle, 21

Schau hier:

https://diybook.ch/bauen-renovieren/elektroarbeiten/elektroinstallation/stromkab...

runterscrollen auf der Page

Antwort
von electrician, 12

Der Schutzleiter (PE) muss am Lampengestänge angeklemmt werden. Der blaue Neutralleiter (N) gehört auf den Gewindekontakt der Fassung, die Phase (L) wird am Fußkontakt der Fassung aufgelegt.

Eigentlich erwarte ich bei einer Phase eine braune oder schwarze Ader, aber niemals eine gelbe.

Wie auch immer: Die Potentiale ausmessen und entsprechend aufklemmen. Anschließend nochmals kontrollieren, ob die Spannung wirklich nur am Fußkontakt anliegt. Nur so ist die "Fingersicherheit" beim Leuchtmitteltausch gewährleistet. Liegt die Phase am Gewinde an, so kann man beim Schrauben einen lebensgefährlichen elektrischen Schlag bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten