Frage von Schweinsteiger0, 53

Decke hat sicsich in Kaminofenscheibe eingebrannt. Was tun?

Hallo. Ich habe mega Mist gebaut. Ich hab eine Decke auf den Ofen gelegt und dann hat es auf einmal verbrannt gerochen und dann habe ich festgestellt, dass sich die decke an der Ofenscheiben fest gebrannt hat. Ich hab die Decke abbekommen. Und hab jetzt versucht die Reste mit einem Spachtel und Wasser zu entfernen. Es ist jetzt fasst ab, aber auf der Scheibe sind immer noch Rückstände. Was kann ich machen, das das alles abgeht und kann ich den Ofen jetzt noch beheizen? Der war nämlich ziemlich teuer.

Hoffe auf eine schnelle Antwort. Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von peterwuschel, 43

https://www.wisch-star.de/Ceranfeldschaber-Fensterschaber-Kochfeldschaber-Glassc...

Könntest es mal mit einem Ceranfeldschaber probieren...

Gibt es auch bei dm und Rossmann....

VG pw

Kommentar von peterwuschel ,

Hallo Schweinsteiger0....

Danke für den Stern.....Ich wünsche Dir ,

dass Deine Ofenscheiben wieder gereinigt sind.....

VG von peterwuschel (-:

Antwort
von peterobm, 37

beim nächsten mal Heizen einen Glasschaber nehmen. Den für Ceranfeld. 

Den Ofen kannst trotzdem nutzen.

Antwort
von habakuk63, 21

Hast du eine Chance, die Ofenscheibe umzudrehen? So dass die "schmutzige" Seite in den Brennraum zeigt? Dann könntest du mit dem nächsten richtig heißen Heizvorgang diese Reste "wegbrennen", dazu muss aber richtig heiß werden. 

Link: http://www.chemie.de/lexikon/Pyrolyse.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten