Frage von Classdebate, 74

Debatte Flüchtlingspolitik?

Hallo!

Ich muss für die Schule eine Debatte zur aktuellen Flüchtlingspolitik vorbereiten. Dafür muss ich Argumente gegen die aktuellen Flüchtlingspolitik finden. Dazu fällt mir nicht viel ein und ich dachte ihr hättet ein paar Ideen. Danke im voraus :)

Antwort
von konzato1, 45

Ein Argument wäre, dass man mit dem Geld, was ein Flüchtling hier in Deutschland kostet, viele Flüchtlinge in menschenwürdig ausgestatteten Lagern (unweit der betroffenen Länder) helfen kann.

Außerdem ist es völlig falsch anzunehmen, dass die Flüchtlinge innerhalb von kurzer Zeit Deutsch in Wort und Schrift lernen, um fir für den deutschen Arbeitsmarkt zu sein.

Die Flüchtlinge werden zu ca. 80 Prozent von unseren Sozialsystemen abhängig sein und bleiben.

Kommentar von RomanAtwood ,

Und trotzdem wir Merkel 2017 erneut Kanzlerin.... :(

Antwort
von thetee99, 40

Gegen Flüchtlingspolitik? Das beihaltet alle Ängste die momentan so herrschen und suggestives Denken, sowas wie:

Überfremdung/Umvolkung der Deutschen, Islamisierung, Flüchtlinge werden durch Steuergelder finanziert/der Bundeshaushalt für zu sehr belastet, Flüchtlinge aufzunehmen ist undemokratisch da die (gefühlte) Mehrheit der Deutschen dagegen ist, es mangeld an Wohnfläche/Mieten steigen, Angst vor potentiellen Terroranschlägen, Angst vor der Bildung von Ghettos,... usw.

Kommentar von KommzumPunkt ,

Noch so ein Realitätsverweigerer. Geht das nicht in dein Spatzenhirn, dass die Leute mit ihrem subjektiven Empfinden recht haben könnten ?

Kommentar von thetee99 ,

@ichkomme: kannst du das nochmal in schlau schreiben bitte...

Ich hab doch lauter Pro-Menschenhass Argumente angebracht, ihr braunen Hinterlader solltet euch doch drüber freuen? ;) ich weiß ja nicht was bei dir alles Spatzengröße hat, aber es wird schon seinen Grund haben das du so bist, wie du bist.

Antwort
von Gaskutscher, 66

Einfach die AFD-Reden der letzten 6 Monate anschauen. Da lässt sich einiges rausziehen.

Aber tatsächliche Fakten von Fiktion zu trennen wird u.U. schwierig.

Antwort
von rafaelmitoma, 58

es steht doch so viel in den Tageszeitungen und kommt im fernsehen. such dir doch einfach was zusammen in den letzten tagen. oder besuch mal einen nachmittag Flüchtlinge und beschäftige dich intensiv mit ihnen

Antwort
von KommzumPunkt, 55

Wenn du nur auf eine gute Note aus bist, ist es besser Lügen gegen die Flüchtlingspolitik anzuführen. So funktioniert leider unser System, nicht Fakten sind entscheidend. Es zählt nur wie gut und wie viel Zucker du den Leuten in den Arsch pusten kannst.

Antwort
von joriti1999, 17

Mangelnder Überblick der Behörden (fehlende Zusammenarbeit einzelner Aufnahmestellen, wodurch teils mehrfachanmeldungen möglich sind)

Antwort
von lupoklick, 22

Geht es nicht in kleinerer Münze  ???

Sportplatz in der Nachbarschaft, Schulbusverbindungen,....

 ---     LEHRERBILDUNG !!!        ----

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten