Frage von maettu, 64

DDOS-Attacke auf eigene Webseite (.jimdo.com). Strafbar?

Antwort
von DexterNemrod, 35

Ja ist es. Die Seite liegt mit etlichen anderen auf demselben Server. Wenn du den Server überlastest leiden die alle darunter. Abgesehen davon beschränkt sich die Wirkung ja nicht nur auf den einzelnen Server sondern auf den Anschluss - und in gewissem maße auch auf alle Knotenpunkte auf dem Weg dorthin.

Antwort
von ManuelaO1984, 11

Einzig legal ist es, wenn du die Webseite lokal auf deinem Rechner hostest und keine fremden Dienste in Anspruch nimmst.

Antwort
von flaglich, 16

Heißt DDOS noch Distributed Denial of Service? Wie will du das alleine ausführen? Eine Grundlage für eine solche Attacke ist, dass du andere Rechner in den Angriff einbeziehst. Da keiner so dumm sein wird, dir freiwillig zu helfen, musst dir irgendwie bots besorgen. Schon das ist strafbar.

Andererseits, wenn du in der Lage bis dir fremde Rechner Untertan zu machen wirst du dich kaum erwischen lassen. Erwischt werden ist aber eine Voraussetzung ohne die es nicht geht, um bestraft zu werden.

Antwort
von General001, 12

Ja denn der Server gehört höchstwahrscheinlich nicht dir.

Antwort
von unpolished, 35

Selbstverständlich ist das Strafbar! Oder bist du Inhaber der 
Jimdo GmbH? 

Kommentar von maettu ,

Auch wenns meine Seite ist?!

Kommentar von unpolished ,

Wieso denn deine Seite? Es geht doch um die Server auf der deine Seite liegt! Wenn du auf einem eigenem Server hostet (und damit meine ich nicht bei dir zu Hause), dann kannst du dein Eigentum natürlich angreifen. 

Kommentar von Ifm001 ,

Wie kommst Du darauf, dass es deine Seite ist? Auf wen lautet der Eintrag im NIC? Du betreibt die Server oder hast Du nur ein Nutzungsrecht? Was sieht der Nutzungsvertrag mit dem Serverbetreiber zu dem Thema vor?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community