Frage von GtaVSupport, 65

(D)Dos Angriff auf mein Home-Netzwerk herausfinden (KabelDE)?

Ich habe schon seit Tagen einen ziemlich hohen Ping (100-500 Ms) . Wieso gehe ich jetzt davon aus das es ein Dos bzw ein DDos auf mein Netzwerk ist. Das liegt daran das nach einem Neustart des Routers für eine Kurze zeit der Ping normal ist, aber innerhalb kürzester zeit wieder auf's enormste ansteigt.

  1. Morgens wen ich mich Fertig für die schule mache, geht das Internet.

  2. Habe ich mit einem ziemlichen ideoten im Internet über Whatsapp Bekanntschaft gemacht. Habe ihn ziemlich schnell Blockiert. Kann sein das er es nicht so suppi fande das ich ihn Geblockt habe. Meine eigentliche Frage ist aber, wie ich es Herausfinde ob es den ein Angriff ist, oder ein Netz Problem ist. Falls jemand auch ein Problem hat kann es mir ja gerne schreiben.

*Mit lieben grüßen

Fabian*

Antwort
von ASW19, 44

Hey,

schau im Log nach der IP, mit der sich der potenzielle Angreifer mit dem Router verbindet und sperre sie.

Ansonsten lass den Router mal einfach aus. Der Typ würde dann ziemlich schnell die Lust verlieren.
Oder du fragst mal direkt beim Netzbetreiber nach, woran es liegen könnte und hörst was sie dir raten.

Grüße

Kommentar von GtaVSupport ,

Jo Ok. Hätte es folgen die IP zu sperren?

Kommentar von ASW19 ,

Der pot. Angreifer würde dann von deinem Netzwerk direkt geblockt werden. Also jeglicher Kontaktversuch wird einfach abgebrochen.

Kommentar von GtaVSupport ,

Aber ich zuhause habe keine Probleme

Kommentar von ASW19 ,

Nja, 127.0.0.1 würde ich nun nicht sperren... Alle lokalen Adressen müssten frei bleiben. Dann sollte es keine Probleme geben.

Melde dich am Besten beim Support deines Netzbetreibers für Hilfe. Das "geschulte" Team steht dir mit Sicherheit am Telefon in Rat und Tat zur Seite, sodass sie dir direkt erklären können wie man die IP am Besten sperrt.

Kommentar von GtaVSupport ,

Ok und dan kleine neben frage: ist das eigentlich Illegal das Dosen Bzw DDosen? Wen ja weist du mit was für einer Strafe es Geahndet wird

Kommentar von ASW19 ,

§ 303b Abs. 1 Nr. 2, Abs. 2 StGB:
"(1) Wer eine Datenverarbeitung, die für einen anderen von wesentlicher Bedeutung ist, dadurch erheblich stört, dass er (…) Daten (…) in der Absicht, einem anderen Nachteil zuzufügen, eingibt oder übermittelt (…) wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. (2) Handelt es sich um eine  Datenverarbeitung, die (…) von wesentlicher Bedeutung ist, ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe."

http://www.heise.de/resale/artikel/Strafbarkeit-von-DDoS-Attacken-1335632.html

Lies dir mal am Besten den ganzen Artikel durch.

Kommentar von GtaVSupport ,

Supi Danke.

Antwort
von cool18, 15

Ruf mal bei dein Anbieter an ob der da was sieht.
Aber eigentlich bekommst du aller 24h eine neue Exteren IP von dein Anbieter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten