Frage von JoelRoot, 47

Ddos ab wann wird es illegal?

Hey, so weit ich weiß wird Computersabotage für bis zu 10 Jahre Gefängnis Bestraft, aber wenn ich z.b einen Rust Server Ddose dan geht ja nichts finanzielles kaputt, was wäre dan da die Maximale Strafe ? oder für einen Ts3, und wenn man über einen Stresser Ddost also über eine andere Internet Seite bekommt man dan selbst den Ärger oder die Seite ? danke

Antwort
von MarklinHD, 35

Natürlich, dadurch wird traffic erzeugt, der den Hoster kostet. Natürlich kann das ärger geben, DDoSer haben meist weiche Eier, denn diese können Soziale Probleme nicht Sozial lösen.

Und zum DDoSen muss man nur einen Root mieten und was hochladen, fertig. Und wenn man es über eine Website macht, die dies nicht möchte, dann kann diese Strafanzeige gegen dich stellen.

| Lg. Victor |

Antwort
von xSimonx3, 21

Die genaue Strafe kann man nicht so einfach festlegen, aber wenn du nur so etwas machst, wirst du sicher keine 10 Jahre Haftstrafe bekommen. Ich würde nicht mal eine Haftstrafe erwarten.  

Antwort
von FeX95, 24

Siehe § 303b Computersabotage

...."eine Datenverarbeitungsanlage oder einen Datenträger zerstört, beschädigt, unbrauchbar macht, beseitigt oder verändert,..."

Du machst mit einer ddosattack eine DV-Anlage unbrauchbar. 
Demnach kannst du strafrechtlich belangt werden, egal ob das Ziel einen direkten, indirekten oder gar keinen wirtschaftlichen Verlusst dadurch aufweist.

FeX

Kommentar von JoelRoot ,

es ist ja keine Computersabotage oder wenn es ein Ts3 server ist, mal eine andere frage was könnte man legales mit Ddos machen ? ich meine da muss es ja was geben sonst gibt es ja diese Internet Seiten nicht die dies anbieten

Kommentar von FeX95 ,

Klar ist es das. Sämtliche IT-Systeme werden hier umfasst. Ebenfalls Server, Handy usw. 

Du kannst legale Penetrationstests machen umd entsprechenden Traffic zu simulieren um festzustellen, ob die Server das aushalten. 

Siehe Kommentar unten bez. Permission to attack.

Kommentar von xSimonx3 ,

Stimmt, denn Drogen/Waffen sind ja auch legal weil man sie im Internet kaufen kann. 

Antwort
von Duponi, 30

DDOS ist immer illegal.

Kommentar von Schilduin ,

Es sei denn du machst es mit einem eigenen botnetz bestehend aus Geräten, bei denen jeder Besitzer zugestimmt hat, sie für diese Zwecke zu benutzen, und ebenfalls der Besitzer des Servers, auf den der Angriff durchgeführt werden soll (also beispielsweise als Stresstest)

Kommentar von FeX95 ,

Muss dann aber von einer natürlichen Person, die die offizielle Handlungsbevollmächtigung der Zeilserverhostenden Umgbung hat (Geschäftführer / Vorstand) autorisiert werden (sog. Permssion to attack). Ansonsten ebenfalls Strafbar - selbst wenns der IT-Leiter unterschreibt ists nicht gütlig, da dieser im Normalfall nicht für die Firma haftbar gemacht werden kann 

Kommentar von Ifm001 ,

Das ist Unsinn. Die Geschäftsleitung kann natürlich Personen benennen, die solche Freigaben erteilen dürfen. Wenn nun ein IT-Leiter sowas schriftlich beauftragt und dabei was schiefgeht, ist es ausschließlich ein Problem zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten