Mit Darmentzündung ins Krankenhaus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Ja gegebenenfalls kann es sein, dass du ins Krankenhaus musst, das muss aber natürlich nicht sein. Wenn du wirklich eine Darmentzündung hast wird natürlich auch versucht nach der Ursache zu schauen. Das kann entweder Ursachen wie zB ein Infekt sein, kann aber auch so etwas sein wie eine chronisch entzündliche Erkrankung. Darüber würde dich aber der Arzt informieren also brauchst du dir da keine Gedanken machen. Das alles hängt natürlich von deinen Befunden ab und auch davon wie es dir geht. Wenn du die Schmerzen gar nicht mehr aushälst ist es natürlich besser ins Krankenhaus zu gehen anstatt sich zu quälen. Du kannst es aufjedenfall mit einer Wärmflasche und einem beruhigenden Tee versuchen. Ggf kann dir deine Mama auch etwas gegen Schmerzen geben.

Wichtig ist aufjedenfall auch, dass du dir keinen Stress machst und dich entspannst.

Wenn du aber ins Krankenhaus müsstest, dann musst du dir da auch keine Gedanken machen. Ich bin selber Krankenschwester. Es wird sich da lieb um dich gekümmert und geschaut, dass du es so angenehm wie möglich hast.

Liebe Grüße und gute Besserung Sam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, in der Regel muss man da nicht ins Krankenhaus, sondern man erhält eine Medikation.
Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xbadGirlx
01.12.2016, 18:31

und wenn man starke Schmerzen hat und die nicht aufhören sonder schlimmer werden??

0
Kommentar von xbadGirlx
01.12.2016, 18:37

Ich hab morgen wieder ein Termin zum artzt ich habe halt sehr starke Bauchschmerzen unten links und ich kann kaum laufen und das mit dem Krankenhaus ich hab als kleine Kind schon immer Angst davor gehabt weil ich dort sehr viele spritzen bekommen hab

0

Was möchtest Du wissen?