Frage von juli213, 7

dbx 266xl+PHONIC AM 85+ Rode NT1A weiß jemand wie ich das richtig einstelle und anschließe das es funktioniert also das ich am PC am ende den Sound habe?

Expertenantwort
von Monster1965, Community-Experte für Mikrofon, 3

Das passt halt alles so gar nicht zusammen...

Die richtige Reihenfolge wäre: Rode - DBX - PHONIC - PC

ABER: Das DBX liefert keine Phantomspannung fürs Micro. Das wird also nichts. Dein Mischpult hat auch kein USB, die Verbindung zum PC wird also ne schlechte Qualität. Und warum überhaupt das Mischpult?

Auch passt das mit der Qualität so gar nicht zusammen. Kaufst ein gutes Micro, sogar einen Kompressor-Modul dazu, dann aber so ein Schrott-Mischpult und auch die Verbindung zum PC ist nichts.

Möglichkeit 1: Phantomspeise-Adapter kaufen und zwischen Micro und DBX hängen. Ist günstig und löst das Problem mit dem Strom. Dann das Mischpult raus schmeißen und stattdessen ein Interface kaufen. (Steinberg UR12 oder Focusrite Scarlett Solo 2nd Gen) Damit ist auch hinten raus die Quali gut.

Möglichkeit 2: Du lässt das DBX weg und ersetzt das Mischpult durch ein Interface. Was das DBX kann, machst du dann über Software.

Möglichkeit 3: DBX weg lassen, Micro direkt ins Mischpult und über Adapter-Kabel in den PC. Funktioniert, die Quali ist aber aus oben genannten Gründen schlecht.

Ich würde dir zu Möglichkeit 1 raten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten