Frage von Wtaler, 59

DB-Reiseagentur druckte Ticket mit Falschen Datum Was nun?

Mir ist da ein Fehler aufgefallen, jetzt bin ich Sprachlos, ich habe der DB-Reiseagentur am Bahnhof mir ein Ticket für morgen von XXX- Nach Juist gebucht. Jetzt heute Abend merke ich das die Dame mir das Ticket für Dienstag gebucht hat obwohl ich gesagt habe Montag. Es ist eine Sparbuchung und normal ist das nicht mein Fehler gewesen. Jetzt kommt der nette Mensch am Telefon und meint das er nicht machen kann ich müsste mir ein neues Ticket kaufen da man diese nicht vor verlegen könne. Jetzt soll ich nochmal über 80 Euro zahlen nur weil sie da was falsch gemacht haben. Das schlimme ist das diese Buchung auch eine Schiff mit beinhaltet. Was nun ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerTroll, 38

Das Problem ist, du hättest es direkt vor Ort überprüfen müssen. Bzw.s meistens kann man doch dort direkt mit auf den Monitor gucken, was die einem buchen und direkt sagen, ob das so stimmt oder nicht. Aber spätestens, wenn man dir das Ticket in die Hand drückt guckt man drauf und verläßt den Bereich erst, wenn alles paßt. Der Sinn des Spar-Tickets ist, daß man eben keine flexible Zugwahl hat. Und da könnte jeder, der sich überlegt, doch zu einem anderen Zeitpunkt zu fahren, einfach behaupten, daß ihm ein falsches Ticket ausgestellt worden sei. Deshalb fürchte ich, du mußt wirklich ein neues Ticket kaufen. Mach das aber doch nicht am Schalter. Da ist es doch viel teuer als am Automaten oder online. Kannst es auf www.bahn.de machen und dann dein Ticket selber ausdrucken. Dann hast du auch selber die Verantwortung, was für Daten du eingibst.

Antwort
von Zandvoort, 29

Laut DB ist man als Kunde dazu verpflichtet das Ticket sofort vor Ort zu überprüfen. Ist mir leider auch schon passiert. Du kannst jetzt nur auf Kulanz der DB hoffen. Ich habe alles eingeschickt und einen Kulanzgutschein erhalten.

Antwort
von dandy100, 28

Das ist wirklich riesiges Pech, denn dass die Dame am Schalter einen Fehler beim Datum gemacht hat, kannst Du natürlich nicht beweisen, es könnte ja genauso gut sein, dass Du einfach Deine Pläne geändert hast und dafür eben ein anderes Sparticket willst, dass es jetzt nicht mehr gibt.

Das Ticket einfach umtauschen, wird die Bahn deshalb gar nicht machen können, dazu ist es zu spät, die Sparpreistickets muss man ja mindestens drei Tage früher buchen.

Du kannst aber Dein falsches Ticket zurückgeben, 24 Stunden vor Fahrtantritt wird das Geld noch zurückerstattet - und dann wirst Du Dir wohl leider noch mal ein Neues kaufen müssen

Tja, man muss halt alles doppelt und dreifach kontrollieren, und dann macht man es einmal nicht und fällt direkt auf die Nase - ist schon ungerecht, aber nicht zu ändern

Antwort
von Zumverzweifeln, 27

Du kannst das Ticket stornieren, geht natürlich nur vor Fahrtzeit und kostet 15  Euro.

Oder du gehst gleich morgen früh genau zu der Mitarbeiterin, die den Fehler gemacht hat!

Antwort
von michi57319, 39

Die günstigste Lösung wäre vermutlich, tatsächlich erst am Dienstag zu fahren. Kommt drauf an, was deine Unterkunft für einen Tag kostet.

Die Fähre nimmt dich sicherlich auch am Dienstag noch mit, einfach mal bei der Frisia anrufen und die Lage schildern.

Auch bei deiner Unterkunft anrufen und nachfragen, ob sie ein Auge zudrücken, wenn du eben erst einen Tag später kommst.

Ärgerlich ohne Ende, aber mehr Stress hast du vermutlich, wenn du das Bahnticket umbuchen willst.

Grüß mir meine Lieblingsinsel :-)

Kommentar von Wtaler ,

75Euro ! Nun das ist nicht billig !

Kommentar von michi57319 ,

Kommt halt drauf an, wie teuer die Unterkunft in der Gegenrechnung ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten