Frage von abcdefghij91, 52

DB Länder Ticket über Verkehrsverbund gekauft, gültig aber nicht entwertet, vor Kontrolle geflohen, Ticket und Beleg im Besitze des Kontrolleurs - Konsequenzen?

Bin mit einem DB Länder Ticket legal bis 6 Uhr früh unterwegs gewesen. Wurde in der Tram kontrolliert, aber hatte das DB Ticket nicht entwertet. Zeigte dem Kontrolleur Ticket und Zahlungsbeleg (per girocard). Habe mich der Kontrolle widersetzt und bin geflohen - war müde, durchnässt und alkoholisiert.

Ticket und Beleg sind im Besitze des Kontrolleurs. Drohen mir Konsequenzen? Kann die Verkehrsgesellschaft mit dem Zahlungsbeleg über die Bank meine Identität feststellen und mich kontaktieren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerSchokokeks64, 36

Also die Polizei kann das ohne Probleme machen. Da die Gesellschaft aber dafür Anträge stellen und eventuell Klagen muss wird das glaube ich im Sande verlaufen.

Kommentar von abcdefghij91 ,

Ich weiß nicht was mich da geritten hat. War legaler Fahrgast, dachte das Ticket muss nicht entwertet werden, da DB Tagesticket und nicht Öffi Ticket. War vermutlich zu verwirrt um klar zu denken und die Sache sachlich auszudiskutieren. 

Kommentar von DerSchokokeks64 ,

Warte einfach ab, ich denke nicht das sie sich wirklich wegen 60€ die Mühe machen dich zu Ermitteln. ich denke eher der Schaffner hat dein Ticket weggeworfen weil er keine Lust hatte ;)

Kommentar von abcdefghij91 ,

Fast 11 Monate später lässt sich sagen, dass ich keine Konsequenzen spüren musste. Die Sache ist "im Sande verlaufen"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community