Frage von EceSamira, 45

Daumen seit Geburt nicht beugen können :( (Story, hilfe)?

Hey.. ich  12 Jahre alt war und wollte meine Story eich erzählen und fragen ob jmd. Das selbe Problem hat oder mir helfen kann.. sorry wenns lang wird :((

Also seitdem ich 2 bin hat meine Tante gemerkt das mein linker daumen nicht normal ist. Da ist keine überschüssige haut und keine "streifen". Dann haben die auch gemerkt das ich den nicht beugen kann im gegensatz zum anderen. Wir waren dann bei mehreren ärzten und hoben uns entschlossen eine Operation zu machen. OHNE erfolg... (ich war ca. 7 oder 8) dann hatte ich eine 2.te Op 1 ajahr später und der arzt hatte uns versprochen das diese Op zu 100% etwas bringen würde. OHNE erfolg mal wieder..

Wir waren dann bei jedem arzt den es in Hessen gibt. Von A-Z NIEMAND WUSSTE was los ist mit meinem daumen :( Op's bringen nix und mit meinen Sehnen/Nerven ist alles ok

Mein Vater ist immer voll Traurig das ich ihn nicht beugen kann, da ich manch kleine dinge nicht überwältigen kann mit der linken hand.. :/

Vor 1 jahr sind wir zur Ergo-Therapie gegangen (ca. 5monate) der hat einige übungen gemacht mit meinem daumen. Hat wirklich was gebracht!! Mein daumen ist um 20° (also insgesamt 21° glaub ich) mehr beugbar! Aber wir haben es abgebrochen da ich eig. Immer zuhause übungen machen sollte als Hausaufgabe sozusagen... hab sber nie gemacht weil ich einfach NIE zeit hatte und es warscheinlich eh nix gebracht hätte da keine überschüssige haut vorhanden ist

Die haben herrausgefunden das mein Daumen sozusagen "eingerostet" ist da ich ihn natürlich 11 jahre nicht benutzt hatte.

Mein Vater hat vor irgendwann nach Hamburg zu fahren um bei einer der besten ärzten einen Op durchzuführen..

Kann mir einer helfen oder hat jmd erfahrung damit?? :/

Danke!

Antwort
von Niklas904, 36

Mach immer weiter Übungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten