Frage von FaluArtz, 253

Sie Daumensehne springt über beim Einknicken, wohin wende ich mich damit?

Hallo ich habe seit ein paar tagen am daumen sowas wenn ich einknicke dann springt so eine sehne immer nach drüben es knackt und tut aber eigentlich garnicht weh es stört mich eigentlich nicht so extrem aber es ist halt schon komisch immer beim einknicken das das nach drüben rutscht und knackt es ist da wo man den daumen nach oben und unten bewegt dadrauf ist eine sehne und die rutscht nach drüben und die große sehne daunter da habe ich das gefühl das es da immer knackt und die rutscht auch ein bischen nach drüben. (sry für die schlechte beschreibung ich kenne mich nicht mit den sehnen und gelenke aus) kann ich mit so einen problem zu einen normalen hausarzt gehen? und wenn einer damit erfahrung hat muss man operieren oder bekommt man ürgendwas anderes? mfg Falu

Antwort
von Schwoaze, 232

Nach Deiner Beschreibung würde ich meinen, Du hast einen "Springenden Daumen". Es tut jetzt NOCH nicht weh. Aber das kommt noch, im Laufe der Zeit. Irgendwann wirst Du den Daumen nicht mehr strecken oder biegen können ohne  AU!!!  . Überlege Dir, welche Arbeit Du machst, die den Daumen dermaßen überbeansprucht, daß die Sehne sich verdickt. Wenn irgendwie möglich, ändere die Bewegungsabläufe.  In dem Stadium, welches Du jetzt erreicht hast, kann eine Cortison-Spritze in die richtige Stelle Wunder wirken.  (Das ist eine Injektion, die kann was!) Danach wirst Du sofort wieder funktionieren. Aber wenn Du an Deiner Arbeitsweise nichts änderst, nicht lange. Dann ist eventuell eine Operation notwendig. Kleiner, ambulanter Eingriff, keine große Sache. Ich hoffe sehr, gedient zu haben, lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community