Frage von amy070504, 57

Daumen lutschen abgewöhnen?

Meine cousine ist 11 jahre akt und lutscht noch am daumen sie erklärte mir das es wie mit dem rauchej ist man kann nicht aufhören auch wenn man es will es gibt ja tricks mit kaugummi aber sie hasst kaugummi. Ich hoffe ihr könnt ihr helfen. Danke

Antwort
von ilknau, 23

Hallo, Amy070504.

Bis in etwa das Alter hab ich es auch getan und von allein aufgehört, weil es einfach entsprechende, Unwohlsein erzeugende Reaktionen der Mitwelt gab.

Zuvor allerdings konnte mich nicht mal Senf oder was anderes grässlich für Kinder Schmeckendes davonhalten: abgeleckt, geschüttelt und weiter ging es.

Allerdings habe ich die Quittung davon schon als Kind bekommen: zu enge, krumme Nasengänge, weil der Oberkiefer dachartig nach oben gebogen wurde.

Ausserdem kam ich in kieferorthopädische Behandlung und die Spange, welche im Oberteil auch den Oberkiefer recht weit bis gen Rachen abdeckte, tat ihres dazu.

Zwang nutzt dabei gar nix, denn: verbotene Früchte schmecken am Besten, lG.

Antwort
von Daumenlutscher, 20

Hi

die Frage ist doch: Möchte sie es sich selber abgewöhnen, und kann/will nicht?

Oder willst du, das sie es sich abgewöhnt. Aus welchen Grund auch immer.

Daumenlutschen ist nicht schlimmes. Abgesehen von eventuellen Kieferschäden, und das ist nicht immer gesagt, das das passieren kann, ist es durchaus positiv. Es beruhigt, man fühlt sich gut dabei. Es ist umsonst und von allen Süchten wohl die Beste.

Ich bin selber Daumenlutscher und weiß wie das ist. Es ist tatsächlich wie mit dem Rauchen. Nur nicht gesundheitsschädlich.

Lutscht sie auch ,wenn ihr zusammen seit?, Oder nur wenn sie alleine ist?

Kommentar von amy070504 ,

sie möchte sich das abgewöhnen Schaft das aber nicht alleine und sie macht es fast überall

Kommentar von Daumenlutscher ,

Ihr Zahnarzt könnte ihr vielleicht helfen. Der könnte ihr so einen Zahnspange verpassen, die keinen Platz mehr für den Daumen im Mund lässt.

Wenn es eine unbewußte Handlung ist, würde ich es mit Pflaster auf den Lutschdaumen probieren. Wenn sie wirklich aufhören will, und sie dann unbewußt den Daumen in den Mund steckt, merkt sie es und nimmt ihn wieder raus.

Und nach einiger Zeit wird sie sich es abgewöhnt haben.

Ansonsten bleibt nur noch Daumen abschneiden übrig :))

Antwort
von BEAFEE, 33

Mit 11 Jahren sollte sie eigentlich schon wissen, dass es lächerlich aussieht und zudem den Kiefer verformen kann, wenn nicht schon geschehen. Ihr das vor Augen zu halten, wie ein Freund in spe auf ihre Nuckelei reagiert, müßte eigentlich schon reichen, damit aufzuhören...

Antwort
von pikatch, 36

Mit deo ansprühen oder nit Knoblauch einreiben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten