Frage von imanni, 33

Dauert die Eingewöhnungszeit für formstabile Kontaktlinsen so lange?

Hallo!

Ich habe ein paar Jahre weiche Kontaktlinsen getragen, wohl zu exessiv, sodass ich irgendwann ein starkes Fremdkörpergefühl beim Tragen verspürt habe. Danach habe ich lange Kontaklinsen-Pause gemacht, bis ich ca. vor einem Jahr mir harte Kontaktlinen habe anfertigen lassen. Ich habe es aber nie geschafft, sie länger als 1-2 Stunden zu tragen, weshalb ich die Eingewöhnung aufgegeben habe. Nun versuche ich es seit wenigen Monaten wieder und ich kann sie auch gut im Auge behalten, aber eben nicht wirklich lange, und auch in der kurzen Zeit sind sie noch spürbar. Ich lese immer nur von einigen Wochen Eingewöhnungszeit, höchstens einem Monat, aber bei mir geht es nun schon weit darüber hinaus. Nach ca. 2 Stunden muss ich die Linsen auch herausnehmen, da sie so unangenehm werden. Ich weiß nicht mehr, was ich noch anders machen soll. Der Augenarzt hat nie etwas feststellen können, höchstens dass ich leicht trockene Augen habe. Kann es auch daran liegen, dass ich es einmal mit den Linsen "übertrieben" habe und meine Augen deswegen überempfindlich geworden sind?

Danke für eure Antworten! :)

Antwort
von slie1988, 20

Es gibt Menschen, die einfach keine Kontaktlinsen vertragen, daher ist die Brille die bessere Lösung oder eine Augen OP. Wenn es bei den Linsen bleiben soll, dann würde ich immer wieder einfach die Linsen mit deiner Lösung anfeuchten, damit sie nicht so unangenehm sind. 

Kommentar von imanni ,

Aber ich habe ja lange Zeit ohne jegliche Probleme Kontaktlinsen getragen und vertragen. Außerdem kann man nicht jede 10 Minuten befeuchten :)

Kommentar von IQvsLK001 ,

Der Augenarzt hat nie etwas feststellen können

wer sich beim augenarzt linsen anpassen läßt .... ist selbst schuld

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community