Dauernd Fußpilz, was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Täglich die Strümpfe wechseln, Schuhe nur jeden zweiten Tag benutzen. Einen Hygienespüler benutzen, gibt es bei dm für kleines Geld. In der Apotheke ein Antifußpilzspray für die Schuhe kaufen u d 2x täglich anwenden. Nach zwei Monaten ist der Fußpilz Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst wirtlich sehr gute Hilfe.

Benutze FuPi Ex Creme 2-3 mal am Tag ca 3 Wochen lang, zusätzlich musst du dein Umfeld  ( Schuhe, Bett usw.) von den Pilzsporen befreien um eine erneute Reinfektion zu vermeiden.

Abgestimmt auf die Creme ist dafür FuPi Ex Spray.

Pilzsporen können Monate im Umfeld überleben.

Alles was du Kochen kannst bitte Kochen über 80 Grad.

Wirst sehn so wirst du deinen Pilz wirklich los.


Apotheke  Google

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!  Befallene Stellen  2 x am Tag mit Clotrimazol AL 1% einreiben. Bekommst Du in jeder Apotheke. Wer - wie ich - oft ins Schwimmbad geht ist besonders gefährdet. Optimal wäre es natürlich zunächst den Arzt zu fragen, immerhin kann es auch andere Ursachen geben und da ist eine fachliche Diagnose immer besser. Und hoffentlich reinfizierst Du Dich nicht immer wieder z. B. durch die Schuhe.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Ginderale3: und doch, es gibt eine Lösung.

Ich kenne das Problem sehr gut. Ich hatte jahrzehntelang einen immer wiederkehrenden Fußpilz zwischen den Zehen des linken Fußes. Er ging und kam wieder. Bekämpft habe ich ihn mit Canesten oder Lamisil, mit sehr gründlichem Trocknen der Füße (ich habe es mit Klopapier gemacht, das ich weggespühlt habe) und regelmäßigen desinfizieren den Schuhe (Sargoten Spray). Doch nach einigen Wochen war der Pilz wieder da, an der gleichen Stelle. Schließlich las ich in der Zeitung von Socken mit Kupferfasern, die antibakteriell und fungizid sind. Ich habe sie mir gekauft, auch die Strümpfe, da ich lieber Damenkniestrümpfe trage. Seit ich sie habe und wirklich ständig trage, habe ich kein Mal mehr Fußpilz gehabt. Ich habe mich so an diese Strümpfe gewöhnt, dass ich keine anderen mehr trage. Hinzu kommt, dass sich keine Hornhaut mehr bildet. Meine Füße sind weich, schön und gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isabelwagner
24.01.2016, 18:26

Also... mir ist es genauso ergangen. Die Socken haben mir auch geholfen. In welcher Zeitung hast du von ihnen gelesen?

0

Hallo,gingerale3!

 Das Problem hatte ich auch mal. Echt übel. Du musst aufpassen,dass deine Füsse TOTAL trocken sind!! Ich hab dann immer meine Füsse GEFÖHNT,ja,du hast richtig gelesen.

Mein Freund hat sich totgelacht und mich verspottet,aber seitdem hab ich nie wieder Fusspilz gehabt. Und im Sommer,oder in der warmen Wohnung geh einfach mal barfuss durch die Gegend. Füsse lieben Freiheit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?