Dauernd depressive Phasen ohne dass etwas passiert is?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke, so etwas negatives wie die Beleidigung trägst du die ganze Zeit weiter mit dir herum und es entwickelt sich ein Eigenleben. Dann sagt dir dein Unterbewusstsein z.B., du seist nutzlos oder naiv, oder du hast das Empfinden, dass viele / die meisten von dir schlecht denken und das du schlecht seist. - Aber solche Gedanken darfst du nicht zulassen, sie sind unbegründet. Wir Menschen neigen dazu, Negatives in Erinnerung zu belassen und Positives zu vergessen. Daher wäre es doch gar nicht so schlecht, wenn das Positive in der Mehrzahl wäre und das Negative rational verdrängt werden würde.

Also:

  1.  Sag dir doch einmal selbst, wie toll du bist. Nimm morgens für mindestens zwei Minuten eine platznehmende Pose (wie SupermanWonder Woman) ein und sag dir selbst, wie toll du bist, wie schön der Tag ist oder sein wird, und dass du es allen zeigen willst. Oder spiel dazu Musik ab, die dir gefällt, die dich ermutigt und froh stimmt. Wieso diese Pose? - Weil sich dein Verhalten auf die Körperhaltung ausübt. Wenn du bspw. bequem sitzt (Beine ausstrecken, Arme auf die Armlehnen, usw.) hast du nach dem Aufstehen mehr Selbstvertrauen als wenn du dich wie eine ängstliche Maus hineinkauern würdest. Die Superhelden-Pose hat den gleichen Effekt. Außerdem kannst du dir ja öfter mal laut vorsagen, was du gut kannst. Solange, bis du daran glaubst.
  2. Lerne dich und deine Gefühle besser kennen. Frage dich innerlich einfach ab und zu spontan, wie du dich gerade fühlst. Beschreibe es gedanklich: Ist dir gerade kalt, bist du gerade unzufrieden oder gelangweilt, hast du Angst oder bist du euphorisch? Ein besseres Selbstgefühl wird dir bei Tipp 3 helfen, um eigene bewusste Gefühle und Gedanken von denen deines Unterbewusstseins zu trennen.
  3. Lass dich nicht von deinem Unterbewusstsein beherrschen. Die Beleidigung kannst du vergessen, abwerten oder annehmen. Sehr viele Menschen nehmen es an und reagieren dementsprechend emotional. Was du üben kannst, wäre das abwerten oder zumindest überlegtes ausdiskutieren. Nimm dir die Zeit, erst darüber nachzudenken, was du mit dem nun empfangenen Kommentar machst. Stimmst du dem zu, oder wertest du toller Hecht :) - das ab, denn es kann ja nicht stimmen. Würde ich dich also einen Idioten nennen, müsstest du bewerten, ob du selber einer bist. Fühlst du dich dumm, meinst du, du wärst ein dummer Mensch? Wohl sicher nicht. Das dich die Beleidigung trifft, ist verständlich, doch du darfst sie selbst nicht auch noch annehmen. Sonst fängst du an, dich noch weiter herunterzureden. 
  4. Feier / belohne dich für Erfolge: Du hast innerhalb eines Tages auch mal Erfolge. Ob es eine für dich zufriedenstellende Schulnote ist oder einfach nur die Tatsache, dass du endlich die letzte Schulstunde hinter dir hast. Belohne dich! So baust du den Stress ab und kannst dich ablenken (bitte die Schulaufgaben deswegen trotzdem nicht vergessen). Wie du Belohnung definierst, ist dein eigenes Ermessen, nur behalte es in einem angemessenen Rahmen. Außerdem kannst du dir die gemachten Erfolge für die Zukunft zurechtlegen, um bspw. zu widerlegen, ein <Schimpfwort deiner Wahl> zu sein.
  5. Bau weiteres Selbstvertrauen durch Hobbys auf. Sportliche Aktivitäten und eine gesunde Ernährung tragen dazu bei, dass du dich besser fühlst. Viel Zeit draußen bei Sonne / hellem Wetter lässt dich mehr Glückshormone als in dunklen Zimmern oder grauen Herbst-/Wintermonaten produzieren.

Ich hoffe, ich kann dir mit diesen Tipps etwas helfen. Versuche es einfach mal. Sich selbst aufzubauen braucht allerdings auch Zeit, also geb nicht allzu früh auf. Nur eine Woche wird nicht reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib mal bei google Hoch Sensibilität Wiki how ein.
Das ist eine sehr spezielle begabung und menschen die diese besitzen sind sehr empfindlich gegenüber beleidigungen umd agressionen

Vielleicht hilft es ja

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BubblegumTV
28.03.2016, 18:56

Danke. Das wort begabung hat mir gefallen. ;)

0