Frage von arianafangirls, 28

Dauern streit mit meiner Besten Freundin was tun?

Meine Beste Freundin und ich sind ende diesen Jahres 1 Jahr befreundet.. wir streiten momentan fast jede Woche .. und das immer wegen wirklich Kleinigkeiten und unwichtigen dingen.. bei uns läuft es einfach nicht so wie es sein sollte.. sie sagt mir oft das ich der wichtigste Mensch bin, das sie mich nicht verlieren will (sie ist für mich auch der wichtigste Mensch) usw aber ich bin trotzdem irgendwie eifersüchtig auf andere freunde von ihr.. ich weiß selbst das ich das eigentlich nicht sein sollte. aufjedenfall kann es so nicht weiter gehen ich weiß auch nicht mehr was ich machen soll ich will sie nicht irgendwann wegen solchen unnötigen Kleinigkeiten verlieren. Ich weiß das streit in einer Freundschaft normal ist aber irgendwie weiß ich nicht mehr weiter.. vielleicht kann mir jemand einfach ein paar tipps geben ich bin wirklich ziemlich unglücklich und traurig sie ist mir so wichtig, ich will sie nicht verlieren.. ich kann es mir einfach nicht erklären wieso ich eifersüchtig bin und mich unwichtig fühle.. wir vertragen uns auch immer aber nach einer weile kommen solche Gedanken wieder. falls das wichtig ist: ich vertraue ihr zu 100% ! denke ich so weil sie mir sehr wichtig ist? hab ich angst sie zu verlieren? ich finde irgendwie keine Antwort darauf.. ich hasse es wenn wir uns streiten oder unnötige Diskussionen führen.. vielleicht könnt ihr mir ja helfen, ich wäre sehr dankbar !

Antwort
von KarlFriedrich69, 4

Hey ariana,

du scheinst ziemlich starke Epfindungen für sie zu haben, bist du dir sicher, dass es nur Freundschaft ist, was du von ihr willst oder liebst du sie auch?

Ich habe ein nahezu gleiches Problem wie du, ich habe mich vor mehreren Monaten jeden Tag mit meinem besten Freund gestritten, weil ich mich einfach unwichtig und weniger Wert als er fühlte. Ich dachte er hätte keinen Bock mehr auf mich.

Jede Kleinigkeit von ihm hat mich angepisst und ich hab ihm für alles Vorwürfe gemacht, woraus Streit resultierte. Was mir aber bewusst geworden ist, ist das für mich entscheidende:
Ich war wütend auf mich selbst und habe ihm deswegen Vorwürfe gemacht und mich im Nachhinein für alles entschuldigt und selbst gehasst.

Er hat es nicht verdient nur im Streit mit mir Kontakt zu haben, aber ich konnte es kaum ablegen. Irgendwann haben wir uns ausgesprochen, aber es ist nicht mehr annähernd geworden wie früher.

Ich kann dir nur empfehlen, es nicht so zu machen wie ich.
Rede einfach mit ihr, entschuldige dich, wenn du dir manches zu schnell zu Herzen nimmst und probiere die Zeit mit ihr einfach zu nutzen und zu genießen.

Ich konnte die Zeit mit ihm nicht mehr genießen, weil ich eifersüchtig war und mich minderwertig/ihm unterlegen fühlte. Am meisten bereue ich es in meinem Leben, dass meine Eifersucht unsere Freundschaft zerstört hat und ich habe das Gefühl nie wieder glücklich werden zu können.
Bitte, bitte lass die Eifersucht und genieße ihre Art, ihr Leben und ihr Wesen, lass sie das spüren und sag es ihr.

Sie ist bestimmt eine Tolle

Gruß KarlFriedrich

Kommentar von KarlFriedrich69 ,

Ich würde mich übrigens freuen, wenn mal jemand auf meine Frage antwortet :(

Antwort
von relevant, 9

Es gibt wohl eine Menge Missverständnisse. Sag Ihr wie du die letzten Wochen empfindest, und das du es gerne ändern möchtest um die Beziehung aufrecht zu erhalten.

Macht Euch Gesprächsregeln, damit jeder seine Position äußern kann und Missverständnisse ausgeräumt werden können. Eine Regel wäre z.B. das jeder 5 min im wechsel etwas sagen darf, der andere hört in dieser Zeit zu. Eine zweite Regel wäre, keine Beleidigungen oder keine persönlichen Aussagen die mit "Du ..." anfangen.

Antwort
von CamrenJauregui, 8

Wie du schon sagst, ist deine Eifersucht etwas unangebracht bzw etwas übertrieben. Deine beste Freundin ist deine beste Freundin, aber nicht dein Besitz, der eben NUR dir gehört. Aber die Ängste kenne ich. Wenn meine BF eine neue Freundin kennen lernt, fange ich oft mit Vergleichen an (sie wohnt näher, sie ist da und da besser für sie da) aber das sage ich meiner Freundin nicht, denn das bringt nur unnötig Streit. Rede mit ihr und erzähle ihr von deinem Problem. Das hat bei mir unheimlich geholfen, da sie dann einfach nicht mehr SO viel von den neuen Leuten geredet hat. Das ist immer ein ziemlich komisches Gefühl, aber so schnell verliert man eine beste Freundin nicht. Wenn sie dich für die nächstbeste Person sitzen lassen würde, ist es eh keine gute Freundin. 

Antwort
von MariaNinaEb, 12

das klingt natürlich nicht sehr schön

wie wäre es wenn du ihr eine kleinigkeit kaufst? einfach so, das wird euch beide bestimmt freuen.

falls ihr mal wieder streitet musst DU einfach mal nachgeben und sag, das sie recht hat (auch wenn es evtl nicht so ist) aber der klügere gibt immer nach, auch wenn es dir schwer fällt.

LG

Antwort
von Charlybrown2802, 13

du magst sie mehr als eine beste Freundin, deshalb bist du auch eifersüchtig

Antwort
von TestBunny, 9

Beste Freundin schon nach einem Jahr? Wusste gar nicht, dass das möglich ist.

Du suchst keine beste Freundin, du suchst in ihr eine Partnerin. Werde dir deiner Gefühle für sie bewusst und frage sie nach ihrer Meinung dazu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community