Frage von Sophiakelmendi, 28

Dauerhafter Streit mit meinem Vater, ist es meine Schuld und was kann ich tun?

Hallo erstmal... Also, ich bin 14 und meine Eltern sind seit 6 Jahren schon getrennt (ich wohne bei meinem Vater, beide haben das Sorgerecht aber meine Mutter ist mehr mit ihrem Freund beschäftigt. Ich besuche sie selten.) und mein Vater treibt mich in den Wahnsinn. Wir streiten uns jeden Tag, sei es meine Stimme die einen leicht vorwurfsvollen Ton hat, meine Körperhaltung, oder meine Wortwahl, er rastet komplett aus und sagt ich sei undankbar, respektlos, und das ich nur schlechtes für ihn will oder ihn sogar hasse. Ich versuchte ihm mehrmals klar zu machen das ich es nicht so meine, aber er scheint mich zu hassen. Ich werde ebenfalls angeschrien wenn ich keine gute Laune habe denn ich "sollte sie nicht an ihm auslassen" tut mir leid aber wenn ich keine gute Laune habe, kann ich nicht nur wegen ihm einfach mal so glücklich sein. Letzens lachte er mich aus weil ich über einen heftigen Streit mit Freunden geweint habe. Er meinte ich sei dumm, konnte es jedoch nicht nachvollziehen da er es bevorzugt keine Freunde zu haben. Heute schrie er mich an weil ich ihm nicht gesagt habe warum es mir nicht gut geht. Naja, ist doch klar, er hat mich das letzte mal ausgelacht also dachte ich er würde es wieder tun. Meine Freunde sagen ich soll zu meiner Mutter ziehen aber naja — mein Vater wäre dann ja alleine und ich weiß nicht ob ich ihn allein lassen kann. Hatte einer von euch schon das selbe Problem oder hat es immer noch? Ich brauche dringend Hilfe.

Antwort
von xvemely, 28

hey ich bin 15 Jahre alt ! Ich kenne das auch.hatte das selbe Problem .nur streit mit meinem vater.. bin dann zu meiner mutter gezogen ,hab aber trz mit meinem Vater noch gut Kontakt! du musst dir gut überlegen wo du dich wohler fühlst! Aber trz mit dem anderen Eltern Teil in kontakt bleiben ! Viel Glück und Kopf hoch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten