Dauerhafte Sportbefreiung beim Amtsarzt beantragen, was brauche ich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Ich habe so einen Fall sogar mal erlebt.. muss 2003 oder 2004 gewesen sein, betraf 'nen Mitschüler von mir. Ihn schrieb der Arzt damals nicht dauerhaft krank, mit dem Argument, es sei immernoch besser wenn er zehn Prozent mitmacht, als wie wenn er nur auf der Seitenbank sitzt.

Von daher halte ich so eine Freisprechung für kaum machbar, selbst wenn gesundheitliche Ursachen genau dafür sprechen.. so war es bei besagtem Mitschüler damals übrigens auch (er hatte ein schweres Rückenleiden & ging sehr gebückt, wie ein sehr alter Mann). Er quälte sich die folgenden Schuljahre dann nur durch die Sportstunden.

Allerdings: Probieren geht über studieren :) Den Amtsarzt kannste dir jedoch nicht aussuchen, der wird vom zuständigen Schulamt festgelegt. Es kann höchstens sein, dass es der medizinische Dienst der Krankenversicherung einschreitet, wenn der Amtsarzt ewig viele Stunden entfernt wäre. Aber auch dann nehmen sie dir die Entscheidung ab.

Alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von timareta
28.07.2016, 09:26

Hallo,

Ich war gestern beim städtischen Gesundheitsamt. Dort wurde der Befund der Augenklinik angesehen und ein Gespräch mit mir geführt, dann wurde eine Befreiung für ein Jahr ausgesprochen. Die Rede war davon, dass ich bei fehlender Verbesserung (wie die Diagnose es voraussieht) nächstes Jahr für eine Folgebescheinigung kommen soll.

0

Du darfst Dir den Amtsarzt nicht aussuchen, zuständig ist i.d.R. das Gesundheitsamt Deines Kreises/ Deiner Stadt. Dort musst Du anrufen um einen Termin zu vereinbaren und Dir wird gesagt, was Du alles mitbringen musst. Die Berichte Deines behandelnden Augenarztes würde ich auf jeden Fall mitbringen. Ggf. wird der Amtsarzt weitere Untersuchungen veranlassen. Das amtsärztliche Gutachten ist übrigens in der Regel kostenpflichtig:60-80€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von timareta
10.11.2016, 19:58

War für mich nicht kostenpflichtig, da von der Augenklinik überwiesen.

0

Was möchtest Du wissen?