Frage von Dedewaa, 63

Dauerhafte Schlafstörungen?

Seit mehreren wochen habe ich extreme Schlafstörungen.  ich gehe abends um 21:00 uhr ins bett und werde trotzdem morgens um 08:00 uhr nicht wach. Egal wie viele wecker ich mir stelle man bekommt mich einfach nicht wach.. problem dabei ist das ich dann jedes mal zu spät zur schule komme. Und ich mir dir ganzen fehlstunden nicht leisten kann.. kann mir da jemand weiterhelfen?  werde noch Wahnsinnig.. vielen dank im voraus.  :)

Antwort
von Ini67, 40

Ja - mit der umfassenden Info kann dir bestimmt geholfen werden.

Kommentar von Dedewaa ,

Tut mir leid. Habe es bearbeitet.

Kommentar von Ini67 ,

Das hier hab ich gefunden:

Wenn Sie morgens nicht aus dem Bett kommen

 

Prüfen Sie zunächst, ob Sie länger schlafen, als es Ihrem persönlichen Optimum entspricht. Denn zu viel Schlaf dient weder der Gesundheit noch der Leistungsfähigkeit. Im Gegenteil: Man fühlt sich meist müde, lustlos, zerschlagen und kommt nur schwer aus dem Bett.

 

Stellen Sie Ihren Wecker eine Zeit lang so, dass Sie 20 bis 30 Minuten früher als gewohnt geweckt werden. Denn die Befindlichkeit beim Aufwachen hängt davon ab, aus welchem Schlafstadium wir geweckt werden. Werden wir mitten aus dem Tiefschlaf gerissen, fühlen wir uns unausgeruht und erschöpft, auch wenn wir ausreichend geschlafen haben. Erwachen wir dagegen aus einer Phase, in der wir nicht so tief schlafen und unser Gehirn fast wach ist, wie zum Beispiel unmittelbar vor oder nach dem REM-Schlaf, fühlen wir uns deutlich besser.


Lassen Sie nachts Jalousien oder dichte Vorhänge immer einen Spalt offen. Denn je früher am Morgen Tageslicht auf die noch geschlossenen Augenlider dringt, desto eher stellt das Gehirn die Produktion des Schlafhormons Melatonin ein. Im Winter können Sie stattdessen eine Zeitschaltuhr an der Nachttischlampe anbringen, so dass im Schlafzimmer schon Licht brennt, bevor Sie aufwachen.Es kann auch hilfreich sein, wenn Sie Radio, CD-Player oder Kassettenrecorder so programmieren, dass beruhigende Musik mit fließenden Rhythmen an Ihr Ohr dringt, bevor Sie aufwachen.
Quelle: 

http://www.schlaf.de/was_ist_schlaf/1_10_60_morgensausdembett.php



Kommentar von Dedewaa ,

Vielen danke. Werde ich morgen mal ausprobieren.

Antwort
von Hyperius, 35

Da aus deiner Fragestellung nicht eindeutig hervorgeht, wie man dir helfen kann, habe ich möglichst passend zum Thema folgenden Artikel gefunden:

http://www.binauralbeats.de/schlafstoerungen/schlaflosigkeit-und-schlafstoerunge...


Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

- Hyperius

Antwort
von Ultradynamix, 32

Also ich nicht, und du?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten