Frage von Freeware, 11

dauerhafte lymphknotenschweullung am hals?

hallo community, seit letztes Jahr Weihnachten habe ich geschwollene Lymphknoten am hals und war letztes Jahr auch deswegen beim hno Arzt. dieser meinte das völlig ok sei und es mal im winter gut vorkommen kann. seit ein paar tagen tuen mir die Lymphknoten jedoch weh und allein das Anzeichen das sie nach einem Jahr nicht weggehen bereiten mir sorgen. soll ich und wenn welchen Arzt soll ich aufsuchen einen normalen Hausarzt? und was denkt ihr könnte es sein ? danke im voraus.

Antwort
von Deichgoettin, 7

Die Lymphknoten sind ein Teil des Lymphsystems und spielen eine wichtige Rolle bei der Immunabwehr. Geschwollene Lymphknoten haben meist harmlose Ursachen: Häufig liegen den vergrößerten Lymphknoten virale oder bakterielle Infektionen zugrunde, wie z.B. eine Erkältung oder Mandelentzündung.

Häufig klingen die Veränderungen auch von selbst wieder ab – ohne, daß sich eine Ursache findet.

Gehe zu Deinem Hausarzt. Es sollten evtl. chronische Infekte ausgeschlossen werden.

Antwort
von MarkFlynn, 8

Ja, geh nochmal zu einem anderen Arzt.

Erstmal ein Allgemeinmediziner/Hausarzt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten