Frage von WaterFreak007, 47

Dauerhafte Ernährungsumstellung, aber WIE?

Hallo Community, vor drei Jahren hab ich zum ersten mal bewusst meine Ernährung umgestellt und somit mithilfe von Sport rund 20 kg abgenommen. Jedoch seit ich letztes Jahr auf die Fachoberschule gehe, hab ich wieder viel ungesundes Zeug gegessen und mach nur noch unregelmäßig Sport - hat dazu geführt das die ganzen Kilos wieder drauf sind. Durch den ganzen Stress in der Schule fällt es mir meistens sehr schwer standhaft zu bleiben.. Bin eher so der Typ Frustesser. Deswegen würde ich jetzt gerne wieder meine Ernährung umstellen und dieses mal dauerhaft und natürlich wieder abnehmen ( mein Ziel ist es mindestens die 20kg bis nächsten Sommer abzunehmen!) Anfangen will ich damit, wenn meine Abiprüfungen nächste Woche vorbei sind und ich mich bis dahin etwas vorbereiten kann. Ich hoffe jemand von euch kann mir gute Tipps geben, wie ich an die Sache richtig herangehen kann!

Freu mich auf Antworten LG WaterFreak007

Antwort
von hilfloserhase, 27

Hi! Ich habe meine Ernährung nun schon seit einem halben Jahr ungestellt, was heißt ich esse seit einem halben Jahr abends keine Kohlenhydrate mehr. Da ich ein Mensch bin der aus Langeweile isst, hat mir das sehr geholfen, da man nicht wirklich auf etwas verzichten muss. Selbst Süßigkeiten gehen Mittags mal und für den Abend gibt es so viele Leckere Rezepte ohne Kohlenhydrate wie zb frischer gemischter Salat mit angebratenen Hähnchenbruststreifen oder angebratenen Pilzen mit einem kleinen Dipp, Salat und Paprika oder was einem eben gut dazu schmeckt. Es gibt unzählige Rezepte im Internet. Man fühlt sich am Tag viel erfrischter und mit ein bisschen Sport in der Woche ist man auf gutem Weg abzunehmen oder sein Gewicht zu halten, je nachdem :)

Antwort
von Candy1982, 16

"Durch den ganzen Stress in der Schule fällt es mir meistens sehr schwer standhaft zu bleiben"

Du musst bei Stress die Probleme nicht mit Essen lösen sondern versuche  Sport zu machen wo du diesen Druck loswerden willst was dir auch Spass macht.

"hab ich wieder viel ungesundes Zeug gegessen und mach nur noch unregelmäßig Sport "

Du darfst alles essen du darfst nur nicht über dein Kalorienbedarf sein so ca. 2000-2500 Kal. am Tag , Frauen brauchen weniger ,Männer mehr.Benutze ein Fitness App da hast du eine Übersicht ü. die zugef. Kalorien.

"mein Ziel ist es mindestens die 20kg bis nächsten Sommer abzunehmen!)"

Abnehmen darf man nicht zeitlich begrenzen bis Sommer , nimm dir Zeit dein Körper verbrennt nicht immer gleich , gib ihm die Zeit sich umzustellen und habe Geduld!

"Anfangen will ich damit, wenn meine Abiprüfungen nächste Woche vorbei sind"

Du musst immer durchhalten, auch wenn du Stress hast wenn du abnimmst werden solche Phasen immer vorkommen und du musst andere Lösungen suchen was dich entspannt zB. Musik hören Sport mit Freunden treffen.

Setz dich nicht unter Druck !Esse langsam und bewusst ,Vollkornprodukte, Gemüse, Fisch fettarme Geflügel auch Kohlenhydrate.

Wenig bitte Weizenmehlprodukte den das sind kalorienbomben und wenn dann nur 50g am Tag

Bitte lasse auch süße Getränke wie Cola ,Fanta usw.

besser Wasser oder Apfelschorle, Tee (mit Honig süßen)

und wiege dein essen ab das du ein Überblick hast und wenn du abnimmst kannst du dich dann immer steigern!

Abnehmen heißt auch das Verhalten um 180 Grad umzustellen sich zu gönnen und nicht übertreiben damit tust deinen Körper was Gutes.

Und glaube an dich und nicht reinreden lassen.

Viel Erfolg.

Deine Candy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community