Frage von kalajoy8, 233

Dauerblutung nach Pillenwechsel ?

Ich (38 Jahre) habe vor ca. 6 Wochen einen Pillenwechsel vorgenommen, da ich eine Sorte wollte, welche ich durchnehmen kann um somit das Ausbleiben der Menstruation zu ermöglichen. Seither habe ich durchgehend (mal mehr mal weniger) Blutungen. Mein Frauenarzt meinte ich soll die Packung (Sorte: Diamilla) durchnehmen und dann eine Woche (wie gewohnt) aussetzen... Das habe ich getan, die Blutungen bleiben dennoch nicht aus. Was kann ich nun tun? Ich wollte doch genau das Gegenteil herbeiführen...:-/ Danke im Voraus für jegliche hilfreiche Antworten! Beste Grüße

Antwort
von Jeally, 207

Das ist eine Zwischenblutung, eine normale Nebenwirkung der Pille, die grade am Anfang häufig auftritt. Mach am besten eine Pause, dann sollte die Blutung verschwinden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten