Dauer-Single mit Phobie vor Frauen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Angst abgelehnt zu werden spiegelt sich sehr gut in Ihrem Text wieder, damit sind sie jedoch nicht alleine. Es gibt viele Männer die aus Angst vor Zurückweisung und Ablehnung erst gar nicht versuchen der Frau näher zu kommen.

Unten schreiben Sie , das Sie eine Klatsche nach der anderen kassieren und oben schreiben Sie, das Sie sich gar nicht trauen die Frauen darauf anzusprechen. Wie können Sie eine Klatsche bekommen, wenn Sie den Frauen gar nicht sagen/zeigen was Sie eigentlich wollen ?

Die gesellschaftlichen Manipulationen oder der Feminismus trägt auch seine Schuld bei, das viele Männer heute so sind, wie sie eben so sind.

Wenn man als Mann mit sehr wenig Selbstbewusstsein schon hört, das eine Politikerin sagt, das jeder Sex mit einer Frau einer Vergewaltigung gleicht, dann löst sowas mit Sicherheit schon einiges im Unterbewussten aus.

Ebenso bei Männern, die zum größten Teil durch die Mutter erzogen werden.
Klar, werden diese meist ziemlich nett, zuvorkommend, lieb etc. erzogen und das sind mit Sicherheit auch sehr positive Eigenschaften, jedoch wo sind dort die männlichen Anteile zu finden? Diese sucht man bei diesen "Männern" oft vergebens.

Wenn Sie eine Frau kennenlernen und ihr nicht Ihre Absichten in gewisser weise mitteilen, kommt es doch auch für die Frau ganz schön merkwürdig rüber, wenn man plötzlich nach einigen Wochen/Monaten erst zeigt was man wirklich möchte. Sie berühren die Frau nicht, sie machen keine Andeutungen in diese Richtung und eines Tages wollen Sie ihr mitteilen das Sie mehr möchten oder gar das Sie sie lieben?

Sie müssen erstmal lernen Ihre Gefühle und Interessen gegenüber einer Frau zu zulassen, das ist jedoch kein "Problem mit Frauen" sondern ein Problem mit dem kleinen Freund (Schweinehund) in Ihrem Kopf, der Ihnen ständig einredet das es nicht in Ordnung wäre einer Frau gegenüber Gefühle zu zeigen und letztenendes wunderbaren Sex mit ihr zu haben.

Darum denke ich , das Ihre erste Reise erstmal dahin geht, das Sie endlich ihre Männlichkeit wiederfinden, denn wenn Sie diese gefunden haben , wissen Sie auch tief in Ihrem inneren das Sie eben ein Mann sind und es das normalste auf der Welt ist, gegenüber einer Frau Ihre Gefühle zu zeigen.

Ich wünsche ein schönes Wochenende

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast Angst vor zuviel Nähe. Das der Frau anzulasten, die dich dann nicht mehr als möglichen Partner ansieht, ist die falsche Denkweise. Diese Klatschen beschwörst du doch mit deiner Handbremsentaktik selbst herauf.

Wie kommst du denn darauf, dass du ein Verbrecher bist, wenn du mehr zulässt?

Zu deinem Nachtrag: Wie verlief deine Kindheit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DoktorZoidberg
03.06.2016, 20:41

und was soll ich dagegen machen, mich umbringen? 

0

ich find die Antwort mit der kindheitlichen Ursache einen guten Ansatz.

den zweiten mit dem Therapeuten nicht so gut, weil dann alles nur komplizierter wird.

ich halte es eher für hilfreich wenn du einen Gesprächspartner, einen guten Freund (keine Dumpfbacke) gegenüber dich öffnest und dir von ihm helfen lässt. es sollte aber ein wirklich auch helfender sein... ich denke darüber verlierst du deine Berührungsängste und du wirst lockerer.

klar hilft dir auch ein Therapeut, sollte auch in Betracht kommen wenn du nicht selbst weiter kommst... wichtig denke ich ist auch das du den Druck vom Kessel nimmst, es ist wurst ob du mit 20 noch Jungfrau oder 25 noch immer bist...dem wird viel Zuviel Bedeutung beigemessen...das innere Gleichgewicht dass ist ausschlaggebend und bei dir ist momentan die Selbstzerfleischungs Phase wohl eher angesagt die du hinter dich bringen solltest. versuch es mit dem Freund und der Offenbarung verbunden mit der Hilfeanfrage. ich habe allerdings auch schon Extreme Selbszerfleischer erlebt, wenn du denn dazu gehörst, solltest du doch gleich zum Psych.. gehen. dann bringt der Rest nichts!

Auf jeden Fall Schritt für schritt und der Reihe nach. stell dir Ziele und arbeite sie ab.. und prüfe wie du sie erfüllt hast.

das wird schon keine Sorge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich das doch mal bei einer Frau direkt an.Sag ihr doch einfach,ich finde dich gut,aber habe bammel einen Schritt weiter zu gehen.

Wenn du die Helferin in ihr weckst,dann kann eine Frau sehr viel Ehrgeiz entwickeln.Du brauchst dich dann nur entspannen,und alles geschehen lassen. Der netteste Typ der Welt,sollte sich so frei und offen wie er hier schreibt zeigen, und ich bin sicher das klappt.

Du bist etwas anders als die Anderen,das wirkt doch interessant.

Ich drücke dir den Daumen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karrrl
05.10.2016, 23:00

das scheint ein BUB  zu sein 14 - 15 J.Kann glücklich werden ohne unsere Tipps.

0

Nachtrag: Ich gehöre auch überhaupt zu den Menschen, die sich nicht vorstellen können, warum mich überhaupt jemand wegen irgendetwas mögen sollte. Sogar bei meinen engen Freunden verstehe ich manchmal nicht, warum die etwas mit mir zu tun haben wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der eine hat eine frühkindliche Störung, der andere eine sexuelle Schwäche, wieder andere sind einfach nur schüchtern, alles Nähere klärt der Arzt u.o. Psychologe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das Problem.

Da gibt es nur 2 Möglichkeiten..

Augen zu & durch oder eine Therapie machen. So Dumm das auch klingt.. Ich hatte bzw. habe auch echt Probleme damit. Nur andersrum.. Ich kann einfach nicht auf Männer zu gehen, egal wie gerne ich sie mag. Ich habe die ganze Zeit Angst etwas falsches zu machen.

wünsche dir viel Glück und einen guten Weg zur Besserung.. Irgendwann triffst du den Menschen bei dem du sein kannst wie du gerne möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja die

Phobie vor Frauen

Wudest bestimmt einmal sehr enttuscht dass Du keine Gefühle zulässt. Schweigst bestimmt keine 5 Minuten wenn Du mit ner Frau zusammen sitzt und lenkst nur ab.

Da Du "viele weibliche "Kumpels" rate Ich Dir beim der zweit oder 3dritt nettesten KUMPELINE einfach mal dein Problem an zusprechen.

Was mache Ich falsch das ich niemanden an mich mehr heran lasse, du leidest sehr darunter. Man weis es nicht, hat sich alles schon zu getragen.

Durch den Mutter instikt der Kumpelinen, wird es so sein , dass die Dir Tipps geben und es gleich einmal mit Dir ausprobieren wollen.

Viel Spaß dabei.

Doch da nun die Mauern fielen, mache dich dann die auserwählte
 KUMPELINE daran.

Eil Dich die Konkurrenz schläft nicht !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung