Frage von Lxixe, 56

Dauer Konsument ja oder nein?

Zähle ich als Dauerkonsument wenn ich 1-2 mal die Woche kiffe etc. ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von shawwtey, 17

Nein.

Sieh es eher als Regelmäßigen Konsum an.

Dauerkonsum kann man sowas nicht nennen.

Antwort
von aXXLJ, 19

Nein, Du bist nicht "Dauerkonsument", weil Du nicht dauernd (täglich mehrfach) konsumierst.

Wenn eine erwachsene Person ein-, zweimal wöchentlich ein Glas Wein (oder zwei) trinkt, würde man diese Person auch nicht "(Wein-)Dauerkonsument" nennen...

Im Übrigen ist absolut nebensächlich wie oder als was der Konsum bezeichnet wird: Das Wichtigste ist, dass man einen vernünftigen, verantwortungsvollen Umgang mit Cannabis praktiziert und dabei seine Alltagspflichten und Hobbys nicht vernachlässigt.

Antwort
von herja, 34

Natürlich!

Antwort
von iUrlaub, 41

Mehr als Gelegenheits Konsument aufjedenfall

Antwort
von diekartoffel134, 18

Nein. Dich würde ich eher als Gelegenheitskonsument bezeichnen.  Ein Dauerkonsum wäre das konsumieren einer Droge in ener bestimmten Zeit. Es kommt dann letzlich auch auf die Menge an.

Antwort
von wiedermalich, 27

defionitiv abhängiger dauerkonsument

Antwort
von markus12k, 31

Nein ich kiffe seit 7jahren und kan Problemlos 1-2wochen ohne auskommen das ist dauerkonsum 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community