Frage von InuNekoOkami, 26

Dauer-Flohbefall und jetzt auch Würmer, was kann ich tun?

Hallo, ich bin vorrübergehend bei meiner oma im ausland und diese hat jetzt ein kätzchen bekommen, um welches ich mich zur zeit kümmer. Sie hat auch einen ca. 8 jahre alten kater der sich mitlerweile sehr gut mit dem kleinen versteht. Jetzt zum problem: wir haben einen furchtbaren flohbefall, haben mehrmals gesprüht, gesaugt, gewischt, gewaschen doch sie verschwinden einfach nicht. Wir haben auch die katzen während des sprühens mit einem floh-shampoo baden lassen und dabei wurde uns gesagt dass beim großen nur ein einziger floh gefunden wurde und dieser war tot. Beim kleinen waren es ein gutes dutzend. Die flohhalsbänder haben absolut nichts genutzt, dem großen hat eine tablette geholfen, bei der die flöhe nach ca. 20 min tot von ihm gefallen sind. Beim kleinen hielt die wirkung nur wenige tage, angeblich soll diese tablette einen monat lang wirken. Jetzt habe ich dem kleinen am freitag frontline auf den nacken geträufelt und gesagt bekommen die wirkung tritt in 24h ein und solle gegen alle parasiten wirken, sah aber auch heute noch sehr viele flöhe. Auch habe ich heute zufällig die decke richtig gesehen auf der der kleine so gerne liegt und sehr viele kleine weiße reiskörchen und pubkte gefunden, ich weis, dass das würmer sind. Nun weis ich nicht ob das frontline vllt wirkt oder er einfach stark befallen ist. Und er soll dienstag geimpft werden und ich habe gesagt bekommen dass er 2 wochen vor der impfung entwurmt werden soll, da es sonst die impfung beeinflussen könnte. Kleine info zur katze: Er ist ca. 3 monate alt und bekommt jetzt dienstag seine 2. Impfung, da man die kätzchen hier scheinbar erst mit 3 monaten impfen kann. Ich weis jetzt nicht genau was wir machen sollen, da der andere kater sich vllt angesteckt haben könnte oder wir uns vllt auch Der kleine ist sehr schmusig und ich habe tatsächlich etwas angst ihn im selben bett zu haben. Ich werde dienstag so oder so mit ihm zum tierarzt gehen, aber mich interessiert jetzt ob ich was gegen die biester unternehmen kann, angst haben muss ihn im bett zu haben etc. Auch damit ich die infos an meine oma weitergeben kann, da ich leider bald wieder zurück nach deutschland fliege und den kleinen leider gottes nicht mitnehmen kann. Ich wiederhole nochmal ich befinde mich nicht in deutschland, es kann sein, dass ich hier einige hausmittel nicht bekomme. Wir haben lavendel gesucht und nirgends gefunden, um ein beispiel zu nennen. Das bereitet mir schlaflose nächte, ich habe mich noch nie um eine katze gekümmert und habe einfach angst dass es dem kleinen wirklich schaden könnte da er mir doch sehr ans herz gewachsen ist. Ich bedanke mich für jeden hilfreichen rat den ich bekomme.

Antwort
von Negreira, 10

Es gibt keine Hausmittelchen gegen Flöhe und Würmer, egal, was man behauptet. In welchem Land bist Du denn? Dann könnte ich Dir evtl. entsprechende Medikamente nennen, die Du meistens rezeptfrei in der Apotheke bekommst.

Kommentar von InuNekoOkami ,

In Kolumbien

Das einzige was geholfen hat war das Raid spray gegen flöhe und zecken, aber ich glaub das tötet die eier nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten